Menu schließen

Notverordnungsherrschaft, Reichspräsident Hindenburg usw!

Frage: Notverordnungsherrschaft, Reichspräsident Hindenburg usw!
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 0
1
Hallo Freunde, ich verstehe einen Satz nicht, der lautet

"Reichspräsident von Hindenbrug ernannte daraufhin den Zentrumspolitiker Brüning zum Reichskanzler.
Hindenburg stand dabei unter dem Einfluss konservativer* Eliten* und führender Kräfte aus der Reichswehr, die schrittweise des parlamentarische System durch ein autoritäres System* ersetzten wollen." Mein deutsch ist nicht das beste deutsch. Bitte um eine gute erklärung.

Danke im vorraus
Gruß
Siiiiiib
Frage von offenbach5723 (ehem. Mitglied) | am 20.11.2012 - 17:45


Autor
Beiträge 38837
1981
Antwort von matata | 20.11.2012 - 19:27
Als Elite bezeichnet man eine Gruppe von Leuten, die überdurchschnittlich qualifiziert sind in ihren Leistungen oder Funktionen. Eine zweite Bedeutung des Wortes meint herrschende und einflussreiche Personen in einer Gesellschaft.



http://de.wikipedia.org/wiki/Paul_von_Hindenburg

Hindenburg war ein Adliger und unterhielt sehr gute Beziehungen zu andern hoch gestellten Personen und vor allem auch zu ranghohen Mitgliedern des Militärs. Diese Beziehungen nützte er dann auch aus, wenn es seinen Beschlüssen als Reichspräsident nützte, überschritt zum Teil seine Kompetenzen und nahm Einfluss auf die Zusammensetzung der Kabinette. Er bevorzugte konservative Politiker.
Diese beeinflusste er so, dass sie immer mehr Beschlüsse fassten, die eigentlich nicht den Grundsätzen einer demokratischen Regierung entsprachen, sondern eher autoritär waren und verfassungsfeindlich.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
1
Antwort von offenbach5723 (ehem. Mitglied) | 20.11.2012 - 19:47
Du bist die beste!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: