Menu schließen

Substituieren und Gerade in das Koordinatens. einzeichnen

Frage: Substituieren und Gerade in das Koordinatens. einzeichnen
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 0
62




Habe ich richtig zurück substituiert?
Und wie kann ich die Funktion in das Koordinatensystem einzeichnen? Habe nur die Punkte x=3 und y=0

Wenn ich das so einzeichne sieht die Funktion im Koordinatensystem sehr seltsam aus. (wie eine U Form nur etwas breiter)
Frage von hopelessgirl (ehem. Mitglied) | am 22.05.2012 - 21:44


Autor
Beiträge 374
4
Antwort von Dauergast | 22.05.2012 - 22:12
Habe ich richtig zurück substituiert?
Nein,
denn du hast nicht substituiert sondern ausgeklammert.

Die Funktion hat noch eine dritte Nullstelle!
x²=9
x_1=+3 x_2= ?

Die Graphform (-5<=x<=+5) ist eher wie das Mittelstück vom "S"! Dabei hat die Mitte noch 2 Wellen, so dass 3 Schnittpunkte (Nullstellen) entstehen.


Autor
Beiträge 0
62
Antwort von hopelessgirl (ehem. Mitglied) | 22.05.2012 - 22:24
achso, wollte eigentlich 2 blätter hochladen




die nullstelle is x1=3 x2=-3 und x3=0

wie kommst du auf (-5<=x<=+5)?
woher weißt du bzw woran erkennt man die Form von dem Graphen?


Autor
Beiträge 374
4
Antwort von Dauergast | 22.05.2012 - 23:09
Wie kommst Du auf (-5<=x<=+5)?
Einfach vom Graph abgeschätzt! Von -3 bis +3 erfordern ja die Nullstellen. Davor und danach fallen die y-Werte ja steil (exponentiell).

Woher weißt Du bzw. woran erkennt man die Form vom Graphen?
Hinschauen und Kreativität! (Ein Plottprogramm hilft natürlich bei der Darstellung!)

Bei der zweiten Aufgabe in der 2. Zeile Schreibfehler!
Dann solltest Du die Anwendung der p-q-Formel nochmal genau durchrechnen (Vorzeichenfehler)!

Warum Du bei der Rücksubstitution von z_1 zu x_1 nur die Quadratwurzel ziehst bleibt mir verborgen, da z = x³ ist!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: