Menu schließen

Gärung in der Bilogie...einige Fragen....

Frage: Gärung in der Bilogie...einige Fragen....
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 45
0
Heyho.


Ich hab da ja so meine Problemchen in Bio...und ihr habt mir alle schon super gut und öfter geholfen....ich hoffe ihr könntet mir auch jetzt helfen....

die erste Frage:

Lurche,Krichtiere und viele Insekten suchen im Herbst Kompost- und Laubhaufen auf.Erklären sie dieses Verhalten.!



zweite Frage:

Woher kommen die Löcher im Brot.erklären sie!


letzte Frage:

Weshalb lässt sich mit der Alkoholischen Gärung maximal 15% Alkohol herstellen?
Welche Bedeutung hat das Gärröhrchen,das man bei einem Gärballon aufsetzen muss.?




Ich danke euch schon mal fü+r eure Hilfe.
Liebe grüße.
Layla.
Frage von Layla. | am 24.03.2012 - 10:06


Autor
Beiträge 1548
95
Antwort von LsD | 24.03.2012 - 11:03
Zur letzten Frage:
Bei der Gärung sind Hefe-Pilze beteiligt, die Zucker in Alkhol und CO2 spalten.
Ab 15% Alkhohol stirbt der Pilz durch den hohen Alkoholgehalt und ohne Hefe keine weitere Gärung. Das Gärröhrchen lässt das entstehende CO2-Gas raus und verhindert, dass Sauerstoff/Luft in das Gärgefäß kommen. Würde man es einfach luftdicht verschließen, würde es durch das entstehende CO2 evtl. platzen.

Zweite Frage: Da entsteht auch Gas durch Hefe / Backpulver / Treibmittel

Erste Frage: Exakt diese Frage hier beantwortet:
http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20090311073550AA7p0Gu
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 3
0
Antwort von Jemmy24 | 24.03.2012 - 11:07
alkoholische Gärung:

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20090217071736AAu5UTO
http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%A4rballon

Löcher im Brot:

http://www.mehlwurm.de/pics/galerie/loecher-im-brot.pdf


Autor
Beiträge 45
0
Antwort von Layla. | 24.03.2012 - 14:16
cool.(:

Danke Leute.

Dieses Forum ist echt genial.:`D

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: