Menu schließen

Facharbeit: Ruhrkampf und Ruhrkämpferehrenmal? Inhalt?

Frage: Facharbeit: Ruhrkampf und Ruhrkämpferehrenmal? Inhalt?
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 0
66
Hej schreibe meine Facharbeit in Geschichte.
Ich schreibe über das Ruhrkämpferehrenmal und den Ruhrkampf. Ich habe mir überlegt mit der Vorgeschichte anzufangen, dann den Ruhrkampf an sich zu beschreiben (beginn, grund, wichitge ereignisse, ende) und dann über das Denkmal zu schreiben (warum es gebaut wurde, wann und wo) jedoch habe ich bedenken das ich 12 Seiten schaffe darüber zu schreiben. Wisst ihr was man noch dazu schreiben könnte. Muss nächste Woche die Gliederung vorzeigen. Wäre super nett wenn ihr mir helfen könntet.
Frage von girly (ehem. Mitglied) | am 31.01.2012 - 20:50


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von flo18 (ehem. Mitglied) | 31.01.2012 - 20:55

http://books.google.de/books?id=Mm8_V2jVwugC&pg=PA147&lpg=PA147&dq=Ruhrk%C3%A4mpfe+Ehrenmal&source=bl&ots=2_dnsbvlYM&sig=lZoOA_biCNmc0b2X5TTpXwTZo24&hl=de&sa=X&ei=_EYoT9K6LMvs-ga0uum4BQ&ved=0CDYQ6AEwAw#v=onepage&q=Ruhrk%C3%A4mpfe%20Ehrenmal&f=false


Autor
Beiträge 34866
1562
Antwort von matata | 31.01.2012 - 21:00
Diese Frage hast du schon einmal gestellt:

http://www.e-hausaufgaben.de/Thema-176695-Ruhrkaempferehrenmal-und-Ruhrkampf.php

Bevor du nicht alles Material zusammen getragen hast, kannst du nicht über zu wenig Stoff klagen:

- es gibt noch Soldatenfriedhöfe mit Denkmälern aus dieser Zeit
- es gibt an verschiedenen Orten Gedenktafeln für einzelne Menschen, die getötet wurden, weil sie sich wehrten gegen die Besatzung des Ruhrgebietes
- dieses Kriegsdenkmal hat eine besondere Geschichte und wurde leider schamlos missbraucht durch die Nazis für ihre Zwecke
- eine Beschreibung des Denkmals darf nicht fehlen, eine Ortsbeschreibung auch nicht..
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von girly (ehem. Mitglied) | 31.01.2012 - 21:06
Leider haben ich nciht soviel davon gefunden, über die Geschichte des Denkmales und das es schamlos missbraucht wurde. Aber genau das wollte mein Lehrer auch drin haben. Also die Bedeutung des Denkmales in der NS- Zeit. Ich war schon im Staatarchiev und in der Bibliothek, hab vieles gefunden aber nicht das über die NS-Zeit. Kennen sie vllt Seiten im Internet wo man das durchlesen kann oder Bücher?


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 31.01.2012 - 21:41
Gib bei "Google Books" das Stichwort "Ruhrkampf" ein, da dürftest du ausreichend Material finden.....


Autor
Beiträge 34866
1562
Antwort von matata | 31.01.2012 - 21:44
http://de.wikipedia.org/wiki/Ruhrbesetzung

http://no.wikipedia.org/wiki/Fil:Denkmal_schmithausen_vorn.JPG

http://www.rheinruhronline.de/niederrhein/niederrheinteil1/stadtkleve/hausschmithausen.htm

http://www.heimat-kleve.de/geschichte/schmithausen_08.01.2006/schmithausen_08.01.2006.htm

http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Arno_Breker.html
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von girly (ehem. Mitglied) | 05.02.2012 - 15:05
1. Der Weg zum Waffenstillstand --> Vertrag von Versailler
2. Folge des Vertrages/ Weg in die Krise
3. Ruhrkampf
3.1 Anlass/ Beginn des Ruhrkampfes
3.2 Wichtige Ereignisse
3.3 Ende des Ruhrkampfes / Fazit
4 Denkmal
4.1 Grund für den Bau / Lage des Denkmales / Wer es baute
4.2 Beduetung des Denkmales in der NS-Zeit/ Gegenwart

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: