Menu schließen

Bruch mit Potenzen kürzen

Frage: Bruch mit Potenzen kürzen
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 11
0
wie vereinfacht man diesen bruch am besten?

4^(3n+1)*2^(n-2)/
2^(2n+3)*4^(n-1)
Frage von jasper88 | am 25.09.2011 - 22:29


Autor
Beiträge 2698
93
Antwort von v_love | 26.09.2011 - 20:27
teile
den bruch in zwei brüche mit potenzen gleicher basis auf, dann gesetz a^m/a^n=a^(m-n) anwenden. achte auf die klammersetzung!


Autor
Beiträge 11
0
Antwort von jasper88 | 26.09.2011 - 21:07
Danke für den Tipp, hab es allerdings anders gelöst. Habe den Bruch in Potenzen umgewandelt und aus den beiden 4`ren (2^2) um die gleiche Basis zu erhalten. Dann hab ich nach den gesetzen aufgelöst: z.B. (2^2)^(3n+1)-->2^6n+2. Als endergebnis erhält man 2^(3n-1)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: