Menu schließen

Definition Explosionen

Frage: Definition Explosionen
(4 Antworten)

 
Servus,
in meinem Chemiebuch steht, dass eine Explosion Gemische aus einem Wasserstoff-Gas-Luft-Gemisch in einem geschlossenen Raum sind.


Wie findet ihr diese Definition?

Also ganz Ehrlich.... als ich das gelesen hab dachte ich zuerst "What the Fish"!
Echt ohne Joghurt jetzt, der Verlag dieses Buches sollte 5 Jahre hinter Gitter.

Die schreiben doch totalen Käse! Oder wie seht ihr das?

1. Eine Explosion ist nicht immer eine Gemisch aus Wasserstoff und Luft
2. WTF! In einem geschlossenen Raum. Lebt der hinterm Mond?
GAST stellte diese Frage am 02.02.2011 - 19:46

 
Antwort von GAST | 02.02.2011 - 19:53
Sry
wegen den beleidungungen wie "Joghurt" oder "What the Fish" aber echt.......diese Definition find ich so lieblos das tut echt weh...


Autor
Beiträge 44
0
Antwort von Chrumbumbel | 02.02.2011 - 20:08
naja ein wasserstoff-Luftgemisch ergbit eine Explosion, das stimmt, aber es Gibt auch x andere explosionen... da stimmt echt was nicht^^

 
Antwort von GAST | 02.02.2011 - 20:24
Genau! Aber das schlimmste ist ja dass wenn ich Wasserstoff und Luft mische, dann entsteht GAR NIX erst wenn ich das entzünde! Erst wenn ich Aktivierungsenergie dazugebe.
Das ist ja so als ob man sagen würde, dass Schwefel in reiner Sauerstoffatmosphäre verbrennt. Totaler quatsch in einem Chemiebuch.


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 02.02.2011 - 21:22
Würde ich mal so definieren:


Explosionen sind chemische Reaktionen, die durch Entwicklung eines großen Gasvolumens in einer kurzen Zeiteinheit charakterisiert sind und dadurch eine Druckwelle aufbauen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: