Menu schließen

Politische,wirtschaftliche und religiöse Gründe für Kreuzzüg

Frage: Politische,wirtschaftliche und religiöse Gründe für Kreuzzüg
(10 Antworten)

 
Ich brauch die Gründe.. Also warum wurden Kreuzzüge gemacht?

Ich hab zwar etwas aufgeschrieben aber meine Lehrerin hat gesagt, dass das was ich aufgeschreib habe zu kurz wäre und ich wirtschaftlich-politsche Gründe und ein Ergänzung zu den religösen brauche.
ANONYM stellte diese Frage am 30.01.2011 - 23:42


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 30.01.2011 - 23:47
dort gab es eben schätze zu holen.

übrigens wäre es gut zu wissen,
was du bereits für gründe hast.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 40240
2100
Antwort von matata | 30.01.2011 - 23:47
Dann stell deinen Text einmal hier hinein, dann machen wir ihn mit vereinten Kräften länger und umfangreicher...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von ANONYM | 30.01.2011 - 23:50
Ich hab geschrieben, dass Länder wie Italien von dem Handel mit dem Orient profitierten.Ich habe auerßdem noch geschrieben, dass sich die Chirstien und Moslems gegenseitig als Ungläubige bezeichent haben und ich hab noch geschrieben, dass Papst Urban II seine Position stärken wollte, indem er das heiliege Land kontrollierte.


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 30.01.2011 - 23:52
na dann haste in meinem ersten post ja schon einen weiteren (wirtschaftlichen) grund: die christen wollten profit schlagen, indem sie die muslimischen städte plünderten.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von ANONYM | 30.01.2011 - 23:54
Gibt es da noch weitere Gründe(religiöse z.b)?


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 30.01.2011 - 23:59
ich war noch nie gut im aufbauschen auf mehrere gründe, die eigentlich doch nur einer sind, aber wie wäre es, wenn du schreibst, dass man den islam durch das christentum ersetzen wollte?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von ANONYM | 31.01.2011 - 00:01
Könnte ich machen danke.
Noch ein Frage :
Hat Papst Urabn II die kreuzzüge initiert oder noch jemand?
Haben nur die Christen und Moslems an den Kreuzzügen teilgenommen?


Autor
Beiträge 40240
2100
Antwort von matata | 31.01.2011 - 00:17
Kreuzzüge Auslöser Gründe Motivation

http://www.kreuzzug.de/ausloeser_der_kreuzzuege/ausloeser_der_kreuzzuege.php

http://www.deutschland-im-mittelalter.de/kreuzzuege.php

http://der-bar.de/gruendefuerkreuzzuege.html

http://www.studentshelp.de/p/referate/02/4432.htm

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20110108004922AAKccH5

http://hist.akgw.ch/ma/mat/docs/04_A_fb.pdf
Idee für Fragebogen für die Mitschüler

http://www.mkg-projekte.de/kreuzzuege/Papst_Urban_II/papst_urban_ii.html

Achtung: Beim Kopieren und Einfügen langer Links entstehen überflüssige Lücken in der Adresszeile. Also nach dem Einfügen Adresszeile kontrollieren und Lücken löschen. Sonst gibt es eine Fehlermeldung oder der Link geht nicht auf.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 40240
2100
Antwort von matata | 31.01.2011 - 00:40
Päpste als kirchliche Herrscher, Könige und Kaiser als weltliche Herrscher haben sich abgewechselt als Anführer und Anstifter der Kreuzzüge:

http://www.kreuzzug.de/zeittafel_kreuzzuege/zeittafel_der_kreuzzuege.php
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 31.01.2011 - 10:07
welche Kreuzzüge meinst du denn?
auch die Kinderkreuzzüge?

die hatten nämlich noch andere Gründe...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: