Menu schließen

Facharbeit judenverfolgung/vernichtung- Ideen

Frage: Facharbeit judenverfolgung/vernichtung- Ideen
(14 Antworten)

 
Guten abend,


also ich wollte in meiner facharbeit etwas über die judenverfolgung schreiben..allerdings wurde mir heute in der stadtbibliothek gesagt, dass dieses thema zu umfangreich sei..ich solle mich auf ein unterthema beschränken... hättet ihr vlt ideenauf was man denn insbesondere eingehen sollte .
ein Beispiel waäre z.b konzentrationslager..aber das interessiert mich i.wie nicht

danke im voraus
GAST stellte diese Frage am 03.01.2011 - 20:52


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von Desire03 (ehem. Mitglied) | 03.01.2011 - 21:04
Hallo lady--91,

Wie wäre es, wenn du nur "eine Seite" der Judenverfolgung zeigst? Also entweder die Vorgeschichte, Beweggründe, Ursachen usw.
oder eben der Verlauf mitsamt Folgen, Auswirkungen zB in gesellschaftlicher Hinsicht etc.?

Nur eine Idee, weiß nicht ob du das nachvollziehbar findest.

LG,
Desire03

 
Antwort von GAST | 03.01.2011 - 21:45
hmm, die ideen sind gar nicht mal so schlecht...hättet ihr vlt ne idee , welche frage man bezüglich der judenverfolgung stellen könnte, um am ende auf diese anzuworten...


Autor
Beiträge 657
3
Antwort von nerva | 03.01.2011 - 22:15
Du kannst deine Arbeit auch über die Judenverfolgung in deinem Ort schreiben. Ich weiß nicht ob du mit deiner Fragestellung nur den Zeitraum von 1933-45 meinst oder ob das weiter angelegt ist. Danach richten sich eigentlich auch die möglichen Fragestellungen.


Autor
Beiträge 667
1
Antwort von Evar | 03.01.2011 - 22:46
fände das ortsgebundene auch gut, bei uns wird da hinsichtlich facharbeiten in geschichte sogar ziemlich großen wert drauf gelegt!


Autor
Beiträge 667
1
Antwort von Evar | 03.01.2011 - 22:47
...aber das sind sachen auf die du mal deinen lehrer ansprechen kannst, der hilft dir sicher bei der genauen wahl deines themas wenn du ihm grob die richtung nennst!


Autor
Beiträge 1504
1
Antwort von schorly | 03.01.2011 - 22:51
ortsgebunden is ma en guter vorschlag ;)
dann könntest du ja auch evtl. deine großeltern befragen.. oder andre ältere menschen. die wissen da viel..:)


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von Desire03 (ehem. Mitglied) | 03.01.2011 - 22:52
Find ich auch ne gute Idee. Kommt viel zu selten vor, dass man darüber was zu hören bekommt bzw. dass darüber recherchiert wird :) Kommt sicher gut an :)


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 04.01.2011 - 10:39
Judenverfolgung

- Minden
wer hat sich dagegen gewehrt / geholfen ?


http://www.zg-minden.de/kristan_kossack.html

Zitat:
Dirks und Kossack belegen zusätzlich an Hand überzeugender Beispiele, wie einzelne Nichtjuden aus Minden und Umgebung ihren jüdischen Nachbarn und Bekannten trotz der Repressalien des Regimes zu Hilfe gekommen sind.
Hans-Werner Dirks und Kristan Kossack
Spuren jüdischen Lebens in Minden
Einzelschicksale Mindener Juden während des NS-Regimes
Verlag für Regionalgeschichte oder Bestellung über Buchhandel.de


Vielleicht kannst du da ja was darüber schreiben bzw. da anknüpfen.

jüdische Gemeinschaft Minden:
http://www.juden.de/gemeinden/juedische_gemeinde_minden.html

Minder Juden im KZ:
http://www.hiergeblieben.de/pages/textanzeige.php?limit=50&order=datum&richtung=DESC&z=58&id=22132

Wende dich doch an das Mindener Tageblatt. Da bekommst du sicher Info.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 04.01.2011 - 14:32
hey, danke, das klingt ja echt gut... aber soll ich eine facharbeit nur über die judenverfolgung in meiner stadt schreiben? ich wollte eigentlich auch so den beginn aber auch was vom ende schreiben..also halt so grob den verlauf aber mich immerwieder auf eine bestimmte fragestellung beziehen. aber die idee ist trotzdem echt gut, ich werde das aufjedenfalla uch mit einbeziehen

 
Antwort von GAST | 04.01.2011 - 14:34
die fragestellung sollte sich nur auf den zeitraum 1933-45 beziehen


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 04.01.2011 - 15:32
Also wie wäre es, wenn du immer wieder den Bogen spannst von den Juden in Deutschland und dann zu den Juden in deiner Heimatstadt (Minden?).

Wobei - mir schwebt da so ein Zeitstrahl vor:
1933 .... Lage/Stellung der Juden in Deutschland.

Hat man da in Minden etwas bemerkt? Wie lief da das Leben der Juden / der jüdischen Gemeinde .....
1938,1939 .... Kriegsbeginn

1940 usw.

s. auch

http://compute.ku-eichstaett.de/bosch-projekt/deutsch/bildseite.php?stadt=berlin&bildurl=berlin/bilder/emotion-2-big.jpg&text=Beginn%20des%20Zeitstrahls%3Cbr%3E%28mit%20dem%20Jahr%201933%29

und zu jedem Jahr ziehst du dann einen Bogen zu den Juden in deiner Heimatstadt.
Wie erlebten Sie diese Zeit.
Wie wurden Sie behandelt, wer half ihnen usw.

Dazu müsstest du aber erst einmal vor Ort recherchieren (wende dich an die Zeitung).

Also:
Die Juden in Deutschland allgemein
und die Juden in Minden im Speziellen.

Da musst du echt was tun (und ich als dein Lehrer würde so etwas entsprechend bewerten) und kannst nicht alles nur "copieren/einfügen"
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 04.01.2011 - 15:39
Informiere dich mal mit Wikipedia über die Themen "Madakaskarplan" und "Konferenz von Evian".

Mit diesen Informationen lässt sich der Holocaust im globalen Kontext besser verstehen, wer ihn wann inszeniert hat und wer ihn hätte verhindern können.
Interessant wäre auch die Lektüre des Buches "Menschenrauch" von Nicholson Baker.

 
Antwort von GAST | 04.01.2011 - 22:35
kann ich mir denn infos beim mindener tageblatt holen? ich denke nicht dass sie mir i.wie helfen können..oder?


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 05.01.2011 - 09:04
Doch, du rufst dort an (oder suchst nochmals auf den Seiten von dem Link nach dem zuständigen Redakteur).
Jemand hat die Serie schließlich geschrieben.
Mit dieser Person setzt du dich dann in Verbindung (mündlich-persönlich/telefonisch).
Wenn du dann um Hilfe bittest, dann klappt das bestimmt.
Nur etwas Mut.
Erzähl, für was du die Informationen brauchst (Hausarbeit/Schule/Studium). Vielleicht hat die entsprechende Person ja noch Material, das noch nicht für die Serie verwendet wurde oder kann dir sonst noch weiterhelfen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: