Menu schließen

Korrektur: Fachausdrücke aus BWL erklären

Frage: Korrektur: Fachausdrücke aus BWL erklären
(4 Antworten)

 
Konkurrenz: Was kan an dazu schrieben?


Gewinnspanne:

Die Gewinnspanne stellt den Gewinn eines Herstellers dar und wird daher meist als Prozentsatz festgelegt.
Es ist die Differenz zwischen den Kosten und Erlöse.


Produktionsprozess:

Es ist der Vorgang der Erstellung von Leistungen im Betrieb.





Akkordlohn:

Es ist ein Leistungslohn, bei der sich die Bezahlung nach dem Mengenergebnis der Arbeit richtet.
Es gibt Einzel- und Gruppenakkord.

Angebot:

Menge aller Güter und Dienste, die zum Verkauf angeboten werden. Dem Angebot steht die Nachfrage gegenüber.
AGB:
Allgemeine Geschäftsbedingungen sind vorformulierte Bedingungen für eine Vielzahl von Verträgen. Sie regeln allgemeine Rechte und Pflichten der Kunden. Es ist eine weitgehend einheitliche und dadurch schnelle Abwicklung der Geschäftsfälle zu ermöglichen.
Beleg:
Es ist ein schriftliches Beweisstück für eine Buchung (Quittung).
Buchführung:
Regelmäßige und planmäßige Aufzeichnung aller Geschäftsvorfälle eines Betriebs bzw. eines Unternehmens. Die Buchführung soll Erfolg, Geschäftsverlauf und Vermögenslage ersichtlich machen. Grundlage der Buchführung sind die Belege, nach denen gebucht wird.
GAST stellte diese Frage am 22.10.2010 - 20:36

 
Antwort von GAST | 24.10.2010 - 16:00
Könnte
es jemadn verbessern/korregieren


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 24.10.2010 - 17:02
Zu AGB:
.... Sie regeln allgemeine Rechten und Pflichten der Kunden und der Anbieter.

Das andere scheint mir richtig zu sein.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 24.10.2010 - 17:08
Danke aber was kann man zu Konkurrenz sagen ?

Konkurrenz:

Die entsteht, wenn mehrere Personen das gleiche Ziel erreichen wollen, oder mehrere Hersteller, Händler die gleichen Leistungen oder Waren verkaufen wollen. Oder mit jemanden Konkurrenz machen, bzw. mit jemanden in Konkurrenz treten.


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 24.10.2010 - 17:18
In BWL ist es das zweite: Mehrere Hersteller, Händler und Anbieter wollen die gleichen Leistungen oder Waren verkaufen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: