Menu schließen

Bismarck und Willhelm I Statuen in Kiel

Frage: Bismarck und Willhelm I Statuen in Kiel
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 5
0
Erläutern Sie warum in Kiels Zentrum die Statuen von Bismarck und Willhelm den I stehen !

Das soll etwas mit der "befreiung" von Schleswig Holstein zu tun haben
Frage von Perlenohrring | am 05.09.2010 - 18:19


Autor
Beiträge 657
3
Antwort von nerva | 05.09.2010 - 18:25
Wenn dieser Zusammenhang vom Lehrer angegeben wurde,
dann kann sich das nur auf den Deutsch-Dänischen Krieg beziehen. Wenn du bei Google danach suchst solltest du schnell die gesuchten Informationen finden können.

 
Antwort von GAST | 06.09.2010 - 22:59
Immerhin hat Kaiser Wilhelm I im Jahre 1886 das Dekret zum Bau des Nord-Ost-See-Kanales unterzeichnet:

Durch die Darstellung des Kaiser-Wilhelm-Reiterstandbildes zeigen Wilhelm II. aber auch die Setzer des Denkmals, das Kieler Großbürgertum, wie sehr sie um den Absolutheitsanspruch der Monarchie fürchteten, wenn sie diese Form der Herrscherverehrung für nötig hielten.

Bezeichnend hierfür ist auch die Diskussion um den Sockel des Denkmals, mit der Konsequenz, dass nahezu sämtliche Hinweise auf die Schleswig-Holsteinische Landesgeschichte aus den Allegorien am Standbild herausgenommen wurden.

Wilhelms Pickelhaube mit EichenschmuckOrden ist Zeichen der Tapferkeit im Felde, die Eiche galt seit dem 19. Jahrhundert als Siegeslorbeer und als Symbol für Kraft, Männlichkeit und Unsterblichkeit. Zudem erinnern die Ehrenzeichen des Eisernen Kreuzes und der Orden Pour le Mérite an die Zeit der Befreiungskriege gegen Napoleon.

Die Schlacht, aus der Wilhelm ruhmreich nach Hause zu kehren scheint, war der Krieg gegen Frankreich, der die Reichsgründung 1871 zur Folge hatte. Diese bewirkte in Schleswig-Holstein die teilweise Aussöhnung der Mehrheit der Bevölkerung mit der Monarchie, nachdem die Annexion durch Preußen nach der Befreiung der Herzogtümer von Dänemark zunächst als große Enttäuschung in Bezug auf Unabhängigkeitsbestrebungen Schleswig und Holsteins empfunden worden war....
Der Bau des Denkmals im Schlosspark war unmittelbar nach dem Tod Wilhelms I. am 9. März 1888 von einer Gruppe von Kieler Großbürgern gefordert worden,



Nicht ohne Grund wurde dem Wunsch der Bevölkerung nicht Rechnung getragen: das Denkmal sollte möglichst wenig die Eigenständigkeit Schleswig-Holsteins hervorheben, sondern vielmehr den Willen des Landes bekunden, dem Herrscherhaus zu huldigen. Nicht der einzelne Bürger oder das einzelne Land waren wichtig, sondern nur die Nation als Ganzes unter Führung der Hohenzollern zählte. Gerade die dominierende Schicht in Schleswig-Holstein, wozu auch die Mitglieder des Denkmalkomitees gehörten, wollte dabei nicht hintenanstehen und so zählte letztlich der Wunsch der einfachen Kieler Bürger nicht.




" Fürst Bismarck steht da als Redner im Reichstag, im zugeknöpften Interimsrock, barhäuptig, die Linke am Griff des festaufgestemmten Pallasch, mit der Rechten in der Wucht der Rede eine Faust machend. Unter den kräftig herausgearbeiteten buschigen Augenbrauen ist der Blick geradeaus gerichtet. Im Großen und Ganzen ist es die Macht der Persönlichkeit, die der Bildhauer betonen zu wollen scheint."&Redner im Reichstag

Diese Sätze aus der Kieler Zeitung vom 10. November 1897, dem Tag der Denkmalseröffnung, beschreiben präzise das Kieler Denkmal zu Ehren Bismarcks.

Als am 1. April 1895 der 80. Geburtstag Bismarcks gefeiert wurde, war dieser Tag für das ganze Reich ein nationaler Feiertag. Überall in Deutschland wurden Jubelfeste begangen und vielerorts beschloss man, mit der Errichtung von Denkmälern dem Dank an den "Eisernen Kanzler" dauerhaften Ausdruck zu verleihen.


Quelle: www.uni-kiel.de/.../Wilhelm/.../kaiser_wilhelm_i.htm

old-but-alert

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Kaiser Willhelm der II
    wer kann mir was über kaiser Willhelm erzählen und über seine historischen geschichten, - Welche Hintergrundereignisse gab es
  • Bismarck
    Hat irgendjemand von euch auch Eugen Richter im Zusammenhang mit Bismarck behandelt und kann mir vielleicht bei zwei Aufgaben ..
  • Bismarck: Aussage von W. Brandt ---> Erörterung schreiben?
    "Für die demokratiscxhe Entwicklung Deutschlands war Bismarck jedenfalls ein unglück" (Willy Brandt) Über diese Aussage ..
  • Bismarck
    ich soll die Kernaussage des Buchauoters und seine Gründe und Beispiele formulieren habe den text von der webseite http://www...
  • Bismarck
    Hey :) Fandet ihr das Bismarck ein guter Mann war ? Schreiben am Mittwoch eine Arbeitr und ich denk mal , dass er uns sowas ..
  • Aktualität: Bismarck und Weimarer Republik
    Hallo zusammen. Mich würde interessieren, ob und vor allem wie man Bismarck bzw dessen (Außen)Politik und evtl auch die von ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: