Menu schließen

Mündliche Englischprüfung: Environment

Frage: Mündliche Englischprüfung: Environment
(6 Antworten)

 
Guten Morgen.

Ich hab gestern erfahren, dass ich in die mündliche Englischprüfung muss.
Meine Lehrerin hat den Tipp gegeben, dass ich mich besonders auf "Environment" vorbereiten sollte.
Da ich allerding noch nie in meinem Leben, in einer mündlichen Prüfung war, hab ich so gar keine Ahnung wie das abläuft, geschweige denn, was genau gefragt werden könnte, bzw beantwortet werden muss.

Ich hoffe auf eure Hilfe :)

lg
GAST stellte diese Frage am 24.06.2010 - 10:57

 
Antwort von GAST | 24.06.2010 - 11:12
ja eigentlich wird dich was gefragt und du musst darauf antworten,
aber manchmal kann es auch sein, das du was an der tafel schreiben sollst oder auf dem tageslichprojektor, oder du bekommst irgendwas auf dem projektor und musst es dann erklären!

 
Antwort von GAST | 24.06.2010 - 11:16
ja, schon klar.
aber worauf genau, kann ich mich bei dem thema vorbereiten?
ich denke nicht, dass es reicht, wenn ich "environment" erklären kann.

 
Antwort von GAST | 24.06.2010 - 11:23
haja environment bedeutet ja soviel wie umfeld, das du den begriff erst mal erklären musst ist schonmal klar, was genau ihr jez so durchgenommen habt.... weiß ich nicht. vielleicht geht es um polution sie fragt was du dagegen tun kannst, lösungsansätze etc. um so was gehts bei der mündl. abfrage

 
Antwort von GAST | 24.06.2010 - 11:23
Eigentlich müsste ich jetzt erst mal wissen, in welcher Klasse du bist.
Engl.-Prüfungen laufen i.d.R.- wie folgt ab:
du hast eine festgelegte Vorbereitungszeit, in der du einen Text + Aufgaben + wörterbücher erhältst.
Mache nicht den Fehler, dass du die Fragen schriftlich beantwortest, um das dann in der Prüfung vorzulesen. Das wäre tödlich!
Also: nur Notizen machen, immer nach dem Wesentlichen in der Aufgabe Ausschau halten.
Die Prüfung beginnt, dass du nach der Begrüßung gefragt wirst, ob es noch Verständnisfragen gibt, dann wirst du aufgefordert anzufangen.
Du wirst in der Regel nicht unterbrochen, es sei denn, du liegst inhaltlich total daneben.
Der Prüfer und der Protokollant notieren sich a. wie gut du inhaltlich Bescheid weißt, b. in wieweit du über Sprachkopmpetenz verfügst. (also nicht nur SPO-Sätze bauen oder alles mit and ... and... oder ...and then ... and then ... reihen, sondern möglichst abwechslungsreich die Sätze gestalten.
Die Prüfung dauert ca 15 min (Jg.10) bzw. 20 min (Abi.)
Je länger du redest, um so mehr kannst du punkten und um so weniger Zeit verbleiben für Fragen seitens des Prüfers. (natürlich kann ein Prüfer auch abbrechen und das Thema wechseln). Du merkst, wenn du nur das Vorbereitete vorgelesen hättest, wsäreszt du, deuinbe Aufregung berücksichtigt, nach 2 - 3 min fertig, und dann beginnt die endlose Fragerei.
Rede viel und gut, sei freundlich, schau die Prüfer, den Protokollanten an.
Vor der Prüfung solltest du mit dem Prüfer auf jeden Fall das mögliche Thema eingrenzen!
Wenn du plötzlich über etwas ganz Anderes befragt wirst, kann es sein: a) der Prüfer war bislang nicht zufrieden, er lenkt das Thema auf ein Feld, von dem er weiß, dass du das kannst, oder: b) er weiß, du kannst noch mehr herausholen, dann sind die Kenntnisse, die er zusätzlich verlangt, extra credits für eine höhere Bewertung.

Viel Erfolg

old-but-alert

 
Antwort von GAST | 24.06.2010 - 11:29
ja so ähnlich läufts ab...


Autor
Beiträge 39845
2074
Antwort von matata | 24.06.2010 - 16:27
Wörterliste zum Thema Umwelt

http://www.germanlinx.vic.edu.au/pdf/Wortliste-Deutschunterricht.pdf

http://www.topenglishteaching.com/english/teaching_resources.asp?teaching=environment#thetop
Arbeitsblätter mit Wortschatz und Texten zum Thema Umwelt
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Englisch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Englisch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: