Menu schließen

Rotes oder blaues Licht für Pflanzen ? Warum?

Frage: Rotes oder blaues Licht für Pflanzen ? Warum?
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 18
0
Welches Licht können Pflanzen nochmal am bestens absorbieren? War das rotes und blaues? Und wieso?
Danke schonmal :)
Frage von summerlove93 | am 22.06.2010 - 19:08


Autor
Beiträge 204
3
Antwort von prince_1986 | 22.06.2010 - 19:51
blaues licht,
weil da sich mehr bakterien ansammeln und die pflanze absorbiert das blaue licht am stärksten dadurch wird auch das meiste sauerstoff produziert, die schattenpflanzen absorbieren das rote licht.

 
Antwort von GAST | 22.06.2010 - 21:28
Hey!
Also um es genauer zu sagen:
Das chlorophyll a besitzt ein absorptionsmaximum bei ca. 450nm( blau, kurwellig) UND bei ca. 680nm (rot, langwellig).
Das chlorophyll b absorbiert sehr gut bei ca. 490-500nm und etwas bei ca. 650nm.
dann gibts noch die karotinoide, die bei ca. 450-500nm absorbieren. Keine absorption im langwelligem bereich.
Der gesamte bereich von ca. 500-630nm wird auch als grünlücke bezeichnet, da gibt es keine absorption.
Zum warum:
Such dir ein chlorophyll-molekül, chem aufbau.
Da kannst du sehen, dass Chlorophyll b im Ring B seines kopfes eine Formyl-Gruppe anstatt einer Methyl-Gruppe wie bei Chlorophyll a hat.
Dadurch ergibt sich ein unterschiedliches Absorptionsspektrum.
Noch genauer: Die bindung zw den Atomen schwingt und je bdg ist diese schwingung leicht unterschiedlich, also C-H schwingt anders als zb. C-O oder C=C, je nach energie dieser schwingung, kann also nur ein bestimmter betrag absorbiert werden, das ist einmal z.b. kurzwelliges, energiereiches licht/energie und einmal nur langwelliges, energieärmeres licht sein.
Also vercshiedene spektren!
lg

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: