Menu schließen

Licht als Umweltfaktor (Zusammenfassung)

Alles zu ReizeUmweltfaktor Licht ( Sonnen- und Schattenblätter, Kurz- und Langtagpflanzen,Photoperiodik,Rotalgen )
Die große ökologische Bedeutung des Lichtes liegt natürlich darin, das es über die Photosynthese die primäre Energiequelle der belebten Welt ist
Licht beeinflußt aber auch die Gestalt einer Pflanze
So findet man im äußeren Kronenbereich der Buche kleine, dicke Sonnenblätter
Die Schattenblätter im innern der Krone sind dagegen größer und dünner
Das im Kroneninneren geschwächte Licht kann hier nicht tief in das Blattgewebe eindringen
Eine große Blattfläche erhöht aber die Lichtausbeute und damit die photosynthetische Leistung
Auch der Blühvorgang vieler Pflanzen wird vom Licht beeinfluß
So sind z.B. Hirse und Reis sogenannte Kurztagpflanzen
Sie blühen nur, wenn sie über einen längeren Zeitraum hinweg Dunkelperioden von mehr als 12 Stunden ausgesetzt waren
Langtagpflanzen wie unsere heimischen Getreidearten dagegen benötigen zum Auslösen des Blühvorganges eine bestimmte kritische Tageslänge
Licht wirkt hier also durch die Photoperiodik , d.h. durch das tägliche Abwechseln von Hell- und Dunkelphasen
Auch für Entwicklungsprozesse von Tieren ist die photoperiodische Rhytmik von Bedeutung
Erhält die Raupe des Kohlweißlings z.B. täglich mehr als 15 stunden Licht, so entwickelt sie sich über ein kurzes Puppenstadium zum Falter
Aus den Eiern solcher Falter schlüpfen dann im Spätsommer Raupen, die unter 15 Stunden Licht erhalten
Diese Raupen entwickeln sich dann zu Puppen, die überwintern
Licht als Umweltfaktor wirkt aber nicht nur durch unterschiedliche Intensitäten
Auch die Wellenlänge, die Farbe des Lichtes also, spielt eine Rolle
So absorbiert Wasser vor allem das für die Photosynthese entscheidende blaue und rote Licht
Wasserpflanzn kommen daher im allgemeinen nur bis zu wenigen Metern Tiefe vor
Die ebenfalls photosynthetisch aktiven Rotalgen aber findet man noch in Meerestiefen bis zu 200m
Sie besitzen rote Farbstoffe, die das tiefer ins Wasser eindringende blaugrüne Licht absorbieren und die Energie an Chlorophyll weiterleiten können
Inhalt
Dies ist eine stichpunktartige Zusammenfassung aller wichtigen Infos zum Thema: Umweltfaktor Licht ( Sonnen- und Schattenblätter, Kurz- und Langtagpflanzen, Photoperiodik, Rotalgen ) (292 Wörter)
Hochgeladen
15.09.2002 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 59 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (59 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Licht als Umweltfaktor (Zusammenfassung)", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D983-Umweltfaktor-Licht.php, Abgerufen 20.10.2019 18:56 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: