Menu schließen

Puhdys - Lebenszeit [Liedanalyse]

Frage: Puhdys - Lebenszeit [Liedanalyse]
(2 Antworten)

 
Hallo,

im Fach Deutsch sollen wir das Lied "Lebenszeit" von den Puhdys analysieren.
Ich könnte mir vorstellen, dass man wie bei einer Textanalyse vorgeht und auch auf stilistische Mittel wie Metaphern, Personifikationen etc.
eingeht.
Ehrlich gesagt hab ich aber noch nicht verstanden, um was es in dem Lied überhaupt geht. Die Puhdys waren bzw. sind ja eine bekannte DDR Rockband. Hat das Lied etwas mit der Teilung zu tun? OST / WEST?
Wer ist immer mit "Zwei" gemeint?
Im Internet findet man keine Denkanstöße zu dem Lied.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Mfg

Hier mal der Liedtext:

(Text aufgrund des Urheberrechts gelöscht)
GAST stellte diese Frage am 20.05.2010 - 15:05


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 20.05.2010 - 15:52
Ja, deine Vermutung ist richtig, dass du den Text wie auch bei anderen Analysen behandelst.

Was die Aussage angeht: Da solltest du zunächst bei dem bleiben, was sich direkt aus dem Text herauslesen lässt: Zwei Menschen tun Dinge gemeinsam und ergänzen sich dabei.
Ob damit Liebe oder Freundschaft oder beides gemeint ist, musst du entscheiden.

Das ganze auf die Teilung zu beziehen, halte ich für arg spekulativ, der Text gibt es nicht her und es ist auch schwierig bei dieser Deutung das Sich-gegenseitig-Ergänzen und das "auf Lebenszeit" sinnvoll mit einzubeziehen.

 
Antwort von GAST | 20.05.2010 - 16:25
OK, dann ist alles klar. Dachte nur, weil es so eine bekannte DDR-Band war/ist, dass das Lied, wie andere Lieder von ihnen auch, einen Bezug zur OST/West Vereinigung etc. hat. Und das es mit diesen "Zweien" etwas besonderes auf sich hat.
Danke für deine Antwort.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: