Menu schließen

Pädagogik - Inhaltsverzeichnis

Frage: Pädagogik - Inhaltsverzeichnis
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 3320
20
Hi, ich fasse heute alle Themen meines Pädagogikunterrichts zusammen, weshalb ich mir erstmal einen groben Aufbau hinschreibe, mit dem ich aber noch nicht ganz zufrieden bin. Ich weiß halt nicht genau, wie ich die Themen am besten ordnen, verbinden und auch voneinander differenzieren soll. Das ist meine bisherige Aufteilung, die mir aber noch nicht ganz gefällt:


Zitat:

•Entwicklung und Sozialisation in der Kindheit
oSigmund Freud
oErik H. Erikson
oJean Piaget

•Entwicklung, Sozialisation und Identität im Jugend- und Erwachsenenalter
oKlaus Hurellmann
oUrsachen für Jugendgewalt

•Normen und Ziele in der Erziehung
oAriés
oDe Mause
oPostman
oMontessoripädagogik
oErziehung im Nationalsozialismus

•Identitätsbildung
oLothar Krappmann
Frage von shiZZle | am 05.05.2010 - 16:19

 
Antwort von GAST | 05.05.2010 - 17:24
und
was ist jetzt genau deine Frage?


Autor
Beiträge 3320
20
Antwort von shiZZle | 05.05.2010 - 17:27
Mir gefällt das Verzeichnis noch nciht wirklich. Vielleicht fallen euch sinnvollere Anordnungen an. hab noch eine:

Zitat:

•Entwicklung, Sozialisation und Identität

oIm Kindesalter:
Sigmund Freud
Erik H. Erikson
Jean Piaget

oIm Jugend- und Erwachsenenalter:
Klaus Hurellmann
Lothar Krappmann

oGewaltentstehung:
Entstehung
Prävention und Intervention

oMontessoripädagogik


•Normen und Ziele in der Erziehung

oGeschichte der Kindheit:
Ariés
De Mause
Postman

oErziehung im Nationalsozialismus


Autor
Beiträge 38396
1925
Antwort von matata | 05.05.2010 - 17:44
Mir gefällt die zweite Auflistung besser.

Beim Punkt
Zitat:
oGewaltentstehung:
Entstehung
Prävention und Intervention


habe ich mit dem Wort <Gewaltentstehung> etwas Mühe.

-Gewalt
Entstehung
Prävention... So vielleicht?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 05.05.2010 - 17:48
Ich versteh das gerade auch nicht so recht:
Du fasst genau die Themen als "Übersicht" zusammen, die ihr auch im Unterricht hattet..? Ja, dann seh ich das Problem nicht. Die Themen werden doch dort schon logisch aufeinanderbauend behandelt, oder nicht?

PS: Deine zweite Gliederung ist übersichtlicher.


Autor
Beiträge 3320
20
Antwort von shiZZle | 05.05.2010 - 18:06
Nein das ist eben das Problem. Wir hatten die Themen etwas durcheinander geordnet. Als Beispiel: Gewaltentstehung

Zu diesem Thema sind wieder Freud, Hurellmann und viele andere dabei. Und ich suche halt das beste Verzeichnis mit dem größten Lernerfolg am ende. Ich weiß halt nicht, ob ich das nach Autoren und innerhalb der Autoren nach Themen ordnen soll oder nach Themen und innerhalb der Themen nach Autoren ordnen soll. Versteht ihr mein Problem ^^


Autor
Beiträge 38396
1925
Antwort von matata | 05.05.2010 - 18:09
Dann würde ich die Geschichte nach den Autoren ordnen und dann immer die gleiche Reihenfolge einhalten beim Abarbeiten der Themen
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 3320
20
Antwort von shiZZle | 05.05.2010 - 18:11
Oder aber ich schreibe erst jede Theorie in seinen Grundzügen auf und dann arbeite ich nach Themen weiter und sage was die einzelnen dazu sagen


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 05.05.2010 - 18:27
Wie willst du denn die Grundzüge der jeweiligen Theorien allgemeingefasst formulieren, wo doch jeder Autor seine eigenen Theorien dazu aufgestellt hat?

Ich würde das genau so abarbeiten, wie du es auch in deiner zweiten Übersicht gelistet hast.

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Pädagogik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Pädagogik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: