Menu schließen

Deutsch Ballade Der Handschuh

Frage: Deutsch Ballade Der Handschuh
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
7
Bitte Korregieren
Meine Inhaltsangabe
Der Handschuh
In der Ballade „ Der Handschuh“ von Friedrich Schiller geht es
um, dass ein König ein Spiel mit Löwen veranstaltet.
Viele
Gäste sind geladen. Auch Ritter, der in Frau verliebt ist nimmt an den Spielen teil.
Auf einmal wirft Frau ihren Handschuh in den
Löwenkäfig. Sie fordert den Ritter auf ihr den Handschuh
zuholen. Der Ritter steigt in den Käfig und
holt den Handschuh in dem Staunen der Menge aus dem Käfig.
Dann ging er zu die Frau dem den Handschuh gehört. Er wirft ihr den Handschuh ins Gesicht und reitet weg.
Frage von QuizMan (ehem. Mitglied) | am 07.12.2009 - 17:47

 
Antwort von GAST | 07.12.2009 - 17:54
Ehm fang doch lieber so an

Die Ballade `Der Handschuh wurde im Jahre 1797 von dem Dichter Friedrich Schiller verfasst.In seiner Ballade erzählt er von einer edlen Dame, die von einem Ritter einen
Liebesbeweis fordert.
Während eines Turniers präsentiert König Franz den adeligen Gästen seine Raubtiersammlung in der
Erwartung, einem überaus grausamen Kampf zusehen zu können.
Gerade als es dem Löwen durch sein
Brüllen gelingt, die Angriffslust der Tiere zu bremsen, lässt Fräulein Kunigunde ihren Handschuh vom
Balkon aus mitten in die kampfbereiten Großkatzen fallen. Als Liebesbeweis fordert sie Ritter Delorges
auf, den Handschuh zu holen. Ohne zu zögern steigt dieser in den Zwinger, hebt den Handschuh vor den
Augen der erstaunten Zuschauer auf und bringt ihn ihr zurück. Zufrieden und seiner Liebe gewiss wähnt
sich Fräulein Kunigunde. Doch zur Überraschung aller schleudert er ihr den Handschuh ins Gesicht und
verlässt sie.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: