Menu schließen

Eindeutigkeit des genetischen Fingerabdrucks

Frage: Eindeutigkeit des genetischen Fingerabdrucks
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 648
6
Hey e-hausis.

Ich bin grade dabei Bio zu machen.
Wie man aus der DNA nen genetischen Fingerabdruck bekommt weiß ich so weit.

Jetzt werde ich hier aber mit der Aussage konfrontiert "Der genetische Fingerabdruck ist für jeden Menschen charakteristisch."
Überprüfen sie ob diese Aussage auch für eineiige Zwillinge zutrifft.

Meiner Meinung nach nicht. Angenommen eine/r der beiden begeht ein Verbrechen, dann ist es doch nich eindeutig nachweisbar wer es von den beiden war. Schließlich haben beide die gleichen genetischen Anlagen und damit identische DNA oder etwa nicht?

Sollte ich mich irren, dann berichtigt mich bitte. Falls ich unter mysteriösen Umständen doch mal Recht haben sollte in Bio dann is das ja um so besser.
Bin für jeden weiteren Beleg oder jede Kritik dankbar! :) Muss das nämlich abgeben, also sollte ich schon einigermaßen richtige Aussagen treffen, geht ja schließlich um meine Note...

GreeTz
Frage von FlyingDead | am 07.12.2009 - 15:26


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Silence.I.kill.you (ehem. Mitglied) | 07.12.2009 - 15:40
hmm ich persönlich glaube dass jeder mensch ne eigene dna hat.
seien es nun zwilllinge oder nicht. Zwillinge sind ja nur vom äusserer her gleich abre ich glaube vond er dna aus nicht...

 
Antwort von GAST | 07.12.2009 - 15:42
doch, die DNA ist bei eineigen zwillingen identisch


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Silence.I.kill.you (ehem. Mitglied) | 07.12.2009 - 15:42
wirklich? :O wow ^^


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Silence.I.kill.you (ehem. Mitglied) | 07.12.2009 - 15:47
Kurze Antwort: Ja.

Lange Antwort:
Eineiige Zwillinge heißt, daß beide von ein und dem selben Ei stammen. Es wird also ein einziges Ei befruchtet und teilt sich. In seltenen Fällen bleiben die Zellen nicht zusammen und entwickeln sich getrennt weiter - es wachsen eineiige Zwillinge heran.

Die Zellteilung nach der Befruchtung wird als Mitose bezeichnet. Merkmal der Mitose ist, daß das genetische Materiel ganz exakt zunächst verdoppelt und dann auf die zwei Tochterzellen aufgeteilt wird. Genau wie (fast) jede deiner Körperzellen (die ja durch Mitosen aus der befruchteten Eizelle entstanden sind) die gleiche DNA enthält, enthalten eineiige Zwillinge die gleiche DNA.

Allerdings ist das (wie ja fast alles...) nicht absolut richtig, weil: 1. DNA mutiert und 2. eine möglicherweise heterogene Gruppe von Mitochondrien (die enthalten auch DNA) mit verteilt werden. Absolut identisch ist also die gesamte DNA von eineiigen Zwillingen praktisch nie. Die mitochondriale DNA ist meist unterschiedlich, die genomische DNA (die im Zellkern) ist aber mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr, sehr ähnlich.

Hab das mal rausgesucht :)


Autor
Beiträge 648
6
Antwort von FlyingDead | 07.12.2009 - 15:49
herzlichen dank, damit sollte ich mehr als gut bedient sein :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: