Menu schließen

Gleichung auflösen

Frage: Gleichung auflösen
(11 Antworten)

 
Wie kann ich diese Gleichung lösen?

5+0,5t/32,5-0.75t=3/4 muss ich dann erstmal mit dem Kehrwert mal nehmen sprich * 3/4
und dann?
oder wie mache ich das?
lg
GAST stellte diese Frage am 14.10.2009 - 14:49

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 14:53
ne, musst du nicht ...


aber wie sieht denn die gleichung überhaupt aus?
so: 5+(0,5t/32,5)-0.75t=3/4, oder doch eher so: (5+0,5t)/(32,5-0.75t)=3/4?


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 14.10.2009 - 14:54
es ist egal, in welcher reihenfolge du die termumstellungen machst - hauptsache du machst auf beiden Seiten das selbe!
Am besten ist es alle t auf eine und die absoluten Zahlen auf die andere Seite zu bringen. Dann kannst du anschließend nach dem Zusammenfassen schauen, mit welchem Faktor du multiplizieren musst!

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 14:59
(5+0,5t)/(32,5-0.75t)=3/4
so sieht sie aus
aber wie mache ich das am besten? Brauche einen Anfang.
Also kann ich dann z.B. mal 4 rechenn?
ABer wie auf eine Seite, die sind ja auf einer Seite, nur halt als Bruch untereinander.

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 15:00
ich würde erst den def. bereich bestimmen, dann mit (32,5-0,75t) multiplizieren


Autor
Beiträge 104
0
Antwort von thu92 | 14.10.2009 - 16:46
so hätte ich das auch gemacht! als nächstes muss du die klammer auflösen und der rest geht ganz einfach ;)

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 17:09
Also
(5+0,5t)/(32.5-0,75t)=3/4 und nun muss ich /* (32.5-0,75t) rechnen?
Wasi t denn mit den 3/4?

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 17:11
dann steht da
5+0,5t=32,5-0,75t*3/4?

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 17:18
am besten mit klammer:
5+0,5t=(32,5-0,75t)*3/4

nun ausmultiplizieren.

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 17:26
ok dann kommt da
24,375-0,5625t hin?
und danach
dann steht da:
5+0,5t=24,375-0,5625t /+0,5625t
5+1,0625t=24,375 /-5
1,0625t=19,375 / :(1,0625
t= 18,23529412
is das richtig?

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 17:34
passt, angabe als bruch wäre jdeoch schöner.


Autor
Beiträge 104
0
Antwort von thu92 | 14.10.2009 - 17:38
dasselbe habe ich auch raus nur als bruch ;)...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Gleichungen nach dem Nenner auflösen
    Ich hab grade ein Problem bei dieser Gleichung! Sin31,2°=5,8cm/a Wie kann ich die gleichung jetzt nach a auflösen ich komm..
  • gleichung auflösen
    also ich habe folgende gleichung: http://www.abload.de/image.php?img=unbenannt75wo6.png und die soll ich dann nach n ..
  • Gleichung auflösen
    Hallo, ich muss die Gleichung: 0=2.5x-5.25+ (1/x^2) nach x auflösen. Ich weiß jedoch nicht, was man mit dem 1/x^2 macht.. Man..
  • Gleichung lösen
    Hallo, muss die Gleichung nach x auflösen: Bestimmen Sie alle Losungen x € R der folgenden Gleichung: x + wurzel2x = 4..
  • Mathematik, komme bei einer aufgabe nicht weiter !
    12x²=24x-144 Die gleichung muss man nach ax²+bx+c umwandeln als ergebnis kommt bei mir: 12x²-24x+144 raus ist das richtig..
  • Gleichung auflösen
    Hey ich habe hier die Funktion: 1/x=lambda*p und möchte nach lambda auflösen. Was beköme ich dabei raus und welche Schritt ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: