Menu schließen

Sozialistischer realismus

Frage: Sozialistischer realismus
(8 Antworten)

 
In der Tradition des sozialistischen realismsu, der seit 1932 in den kommunistisch regierten Ländern als alleinige Kunst anerkannt war, hatten einige maler der ddr, darunter willi sitte, bernhard eisig, wolfgang matheurer und werner tübke, schon vorher
EIGENE AUSFORMUNGEN EINES GESELLSCHAFTSKRITISCHEN REALISMUS MIT EXPRESSIVEN BIS SURREALEN ANKLÄGEN ENTWICKELT.

Ich verstehe den großgeschriebenen teil des satzes nicht genau. Könnt ihr mir das bitte erklären?
Danke schon mal im voraus!
GAST stellte diese Frage am 07.10.2009 - 21:34


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 07.10.2009 - 21:38
Diese Künstler hatten ihre eigene Art,
wie sie mit der künstlerischen Gattung "sozialistischer Realismus" (siehe Wiki) umgehen, indem sie ihn mit expressiven* bzw. surrealen* Stilmitteln u.a. gestalteten.
__________________
* ebenfalls, siehe Wiki

 
Antwort von GAST | 07.10.2009 - 21:54
Ic hbae mir die erklärung zu spurensicherung bei wikipedia durchgelesen, aber verstehe immer noch nicht genau was da so speziell ist.
Hier habe ich eine Definition:
künstler des sSS haben "Lebensspuren" gesammelt oder so zusammengetragen, DASS DER EINDRUCK ENTSTEHT; DIE ZUGEHÖRIGEN MENSCHEN ODER KULTUREN HÄTTE ES WIRKLICH GEGEBEN.

Das ist die einfachste erklärung die ich gefunden haben, aber dien großgeschrieben Teil verstehe ich hier nicht. Könntet ihr mir das vllt erklären, wenn ihr das versteht bitte?


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 07.10.2009 - 21:58
Wieso denn "Spurensicherung"? Es geht doch um den Sozialistischen Realismus..

 
Antwort von GAST | 07.10.2009 - 22:00
Ja, dass haben wir jetzt geklärt denke ich. Ich hab die wörter bei duden nachgeschlagen und einigermaßen verstanden, was damit gemeint ist und jetzt frage ich nach Spurensicherung.
Es wäre nett wenn ich da hilfe kriegen würde.


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 07.10.2009 - 22:03
Ich komm bei dir nicht mehr mit, tut mir Leid.

 
Antwort von GAST | 07.10.2009 - 22:06
Das Hat mit sozialistischer realismus nichts zu tun.
Jetzt ist hier die definition von Spurensicherun (Kunstgattung), von der ich den großgeschriebenen Teil nicht ganz verstehe:
"künstler des sSS haben "Lebensspuren" gesammelt oder so zusammengetragen, DASS DER EINDRUCK ENTSTEHT; DIE ZUGEHÖRIGEN MENSCHEN ODER KULTUREN HÄTTE ES WIRKLICH GEGEBEN."
Könnte mir das jemand vielleicht erklären, wenn er das versteht?

 
Antwort von GAST | 07.10.2009 - 22:10
Kann mir denn nicht jemand weiterhelfen bitte?


Autor
Beiträge 34701
1532
Antwort von matata | 07.10.2009 - 22:40
Anscheinend weiss das wirklich niemand. Also hör auf zu pushen, bitte. Das ist wirklich eine Frage für Spezialisten, wie mir scheint.
Und Spezialisten haben wir als Schüler- und Studentenseite einfach nicht für gar alle Bereiche. Damit musst du dich abfinden.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kunst-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kunst
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: