Menu schließen

Pythagoras: Schrankhöhe berechnen

Frage: Pythagoras: Schrankhöhe berechnen
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 11
1
habe in Mathe ein kleines Problem bei den HAusaufgaben

wäre nett wenn ihr mir dabei helfen könntet
ich weiß nur das das irgendwas mit dem satz des Pythagoras zu tun hat und Längenberechnung in der ebene

Aufgabe:
ein Schrank ist 60cm breit und die Wand ist 2,40 hoch
Frage Wie hoch darf der SCHrank höchstens sein damit man ihn durch kippen aufstellen kann

wäre nett wenn ihr mir helfen könntet
Frage von Stanger | am 06.10.2009 - 18:01


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von Colaflasche (ehem. Mitglied) | 06.10.2009 - 18:15
2,4²-0,6²=h (h=höhe vom Schrank)

2,16
A: Der Schrank darf höchstens 2,16m hoch sein.


Autor
Beiträge 306
5
Antwort von TWschaufel | 06.10.2009 - 18:17
Die Diagonale des Schrankes darf nicht größer sein, als das Zimmer hoch ist.
Da der Schrank hoffentlich rechtwinklig ist, sind die 2,40m die Hypothenuse, und eine Kathete hast du in Form der Schrankbreite.
Jetzt nur noch richtig einsetzen und die Höhe ausrechnen.

 
Antwort von GAST | 06.10.2009 - 18:27
a²+b²=c²

(60cm)² + b² = (240cm)² / -(60cm)²

b² = (240cm)²-(60cm)²

b² = 57600cm²-3600cm²

b² = 54000cm² / Wurzel ziehen

b = 232,379cm

Der Schrank darf höchstens 2,32m hoch sein.


Autor
Beiträge 11
1
Antwort von Stanger | 06.10.2009 - 18:43
thx jetzt hab ich es sogar verstanden

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: