Menu schließen

5-Minuten Referat mit Experiment-geradlinige Beschleunigung

Frage: 5-Minuten Referat mit Experiment-geradlinige Beschleunigung
(15 Antworten)


Autor
Beiträge 35
0
Haaai Leute:)

Mir wurde in Physik "unfreiwillig" ein 5-minütiges Referat mit Experiment dazu über geradlinige Beschleuniigung zugeteilt-.- nun hab ich keinen Plan was ich da erzählen soll geschweige denn als experiment zeigen soll! Es war extrem nett von euch mir dabei zu helfen! Daaaanke
Lg :D
Frage von soccerstar94 | am 06.09.2009 - 05:55


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 06.09.2009 - 08:16
http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichmäßig_beschleunigte_Bewegung


hier findestdu erste anhaltspunkte und sogar gleich ein experiment dazu ;)


Autor
Beiträge 35
0
Antwort von soccerstar94 | 06.09.2009 - 08:23
...das referat ist aber über geradlinige Bewegung... und nicht wie du sagst über gleichmaessige beschleunigte Bewegung ...
danke trotzdem


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 06.09.2009 - 08:28
Zitat:
Mir wurde in Physik "unfreiwillig" ein 5-minütiges Referat mit Experiment dazu über geradlinige Beschleuniigung zugeteilt


steht hier aber anders.....


Autor
Beiträge 35
0
Antwort von soccerstar94 | 06.09.2009 - 08:30
ojeeeh ich horst... Okay ich meine aber Geradlinige Bewegung! Und ich hab kein plan was für ein experiment ich der klasse zeigen soll ... :(


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 06.09.2009 - 08:34
geradlinig gleichförmige bewegung oder geradlinig beschleunigte bewegung?


Autor
Beiträge 35
0
Antwort von soccerstar94 | 06.09.2009 - 08:40
geradlinige gleichförmige bewegung! :)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 06.09.2009 - 08:46
dann trotzdem wikipedia ^^ einfach mal suchen :P

experiment....hmmmm...n ball einfach übern tisch rollen lassen... also anschuppsen und dann rollt er ja erstmal. hier einfach für ne nicht allzu lange strecke die zeit messen und fertig mit dem experiment :D


Autor
Beiträge 35
0
Antwort von soccerstar94 | 06.09.2009 - 08:50
...hmh also wenn ich dihc jetzt rihtig verstanden habe dann meinst du ich soll also den ball über den tisch rollen und die zeit messen die er für den weg braucht! ...


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 06.09.2009 - 09:00
ball anschuppsen und loslassen. Dann nach ein paar cm fängst du an zu messen über eine strecke von vllt 50 cm und fertig.


Autor
Beiträge 35
0
Antwort von soccerstar94 | 06.09.2009 - 09:23
hmhm okeeh .... würdest du mir bitte noch erklären was die Formel Dann ist der zur Zeit t erreichte Ort
s(t)=v x t + s0 http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichf%C3%B6rmig_geradlinige_Bewegung (ich versteh das s0 nicht)
Danke


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 06.09.2009 - 09:26
s0 ist einfach der weg, der schon zurückgelegt ist.
Wenn du mit nem auto schon 5km gefahren bsit und ab da dann misst, ist s0 die 5km und die strecke hinterdran v*t. Meistens ist s0 aber 0.


Autor
Beiträge 35
0
Antwort von soccerstar94 | 06.09.2009 - 10:10
Okay vielen Danke! Hat mir weitergeholfen :D ich hoffe jetzt mal auf die note 1 :D

 
Antwort von GAST | 06.09.2009 - 10:15
"experiment....hmmmm...n ball einfach übern tisch rollen lassen... also anschuppsen und dann rollt er ja erstmal."

aber mit sicherheit nicht geradlinig gleichförmig.
davon abgesehen ist das nicht sehr physikalisch.

ihr habt in der physiksammlung mit sicherheit so etwas wie eine luftkissenfahrbahn.
damit kann man sehr gut die eigenschaften der gleichförmigen translation zeigen. mit einem rollenden ball nicht.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 06.09.2009 - 10:37
wenn der ball einmal rollt und der tisch gerade ist, ist das doch für ein schülerexperiment geradlinig und gleichförmig für ein kurzes stück genug.... finde ich zumindest.

 
Antwort von GAST | 06.09.2009 - 10:45
geradlinig gleichförmig ist es nie.
wenn man den ball mit einem hohen impuls versieht, könnte man eventuell von gleichförmiger translation ausgehen, allerdings werden sich dann enorme ungenauigkeiten beim messen einstellen. wird dann auf die worte "eigentlich sollte das herauskommen, aber ..." hinauslaufen.
ist natürlich sehr schön, wenn experiment und theorie meilen weit voneinander entfernt sind.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: