Menu schließen

Geradlinige Bewegung in zwei Dimensionen

Frage: Geradlinige Bewegung in zwei Dimensionen
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 5
0
Ein Teilchen entlang der Linie y = 30 m parallel zur x-Achse mit der konstanten Geschwindigkeit v = 3.0 m/s. Im Moment, wo das Teilchen A die y-Achse passiert, startet das Teilchen B im

Ursprung mit der Anfangsgeschwindigkeit v0 = 0 m/s und der konstanten Beschleunigung a = 0.4 m/s 2 . Wie gross muss der Winkel Θ
zwischen ⃗a und der positiven Richtung der y-Achse sein, damit die Teilchen kollidieren?
Frage von Eni79 | am 12.10.2020 - 16:55


Autor
Beiträge 36963
1779
Antwort von matata | 12.10.2020 - 17:13
Wie willst du anfangen? Was muss man dir erklären?

Wo hakt es bei dir mit der selbständigen Lösung?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 36963
1779
Antwort von matata | 12.10.2020 - 18:19
Ich habe sogar das Buch gefunden aus dem deine Fragen stammen

https://application.wiley-vch.de/books/sample/3527413693_c01.pdf

---> Aufgabe 1.76 / Übung A 76 Lösung Seite 49
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 5
0
Antwort von Eni79 | 13.10.2020 - 11:18
Vielen Dank für die Antworten. Es hat jetzt geklappt. :-)

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: