Menu schließen

Alkohol unter 16: Eure Meinung

Frage: Alkohol unter 16: Eure Meinung
(34 Antworten)

 
Sollten Jugendliche bevor sie 16 sind Alkohol konsumieren?
Bitte begründen.
GAST stellte diese Frage am 04.09.2009 - 16:37


Autor
Beiträge 722
1
Antwort von E___ | 04.09.2009 - 16:41
Sollten
sich nicht aber tun Sie tun es sowieso.


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 04.09.2009 - 16:41
Alkohol ist günstiger als 16 Euro ;)

zur Frage: klares Nein! Warum sollte man sich die Kante geben, wenn man noch nichts vom Leben weiß! Früher Alkoholkonsum führt auch in Fällen zu längerer Abhängigkeit :P
Außerdem gibt es wichtigeres als Schnaps!

 
Antwort von GAST | 04.09.2009 - 16:42
shit verschrieben xD :D:D:D

 
Antwort von GAST | 04.09.2009 - 16:44
eure meinung sollte es sein :-)

 
Antwort von GAST | 04.09.2009 - 16:44
Zitat:
Warum sollte man sich die Kante geben, wenn man noch nichts vom Leben weiß!

Es gibt auch genug leute, die mit 30 nichts vom Leben wissen...
Zitat:
Früher Alkoholkonsum führt auch in Fällen zu längerer Abhängigkeit

Stimmt, denn sobald man einen Tropfen trinkt ist man abhängi...

Solche pauschalen Aussagen sind der größte Nonsens, kann man sich getrost in den Po schieben. Ein Alter festzulegen bringt nichts, wenn die nötige Aufklärung und Kontrolle fehlt.


Autor
Beiträge 1594
5
Antwort von muddaz | 04.09.2009 - 16:45
ob sie es SOLLTEN: nein sollen auf keinen fall.
mit 15 oder so mal was trinken ist glaub ich aber auch kein problem.
kommt wie in jedem alter drauf an was und in welchen mengen.


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 04.09.2009 - 16:51
Ich hab "in Fällen" geschrieben!^^ Dass sich solche Aussagen nicht auf alle beziehen lassen, ist doch klar! ;)


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 04.09.2009 - 17:20
Kommt auf die Menge an. So pauschal kann man das nicht sagen.
Ich glaub für den Körper ist es ungesünder, wenn man sich mit 18 jedes Wochenende permanent die Kante gibt, als mit 14 oder 15 ab und an mal ein Bier zu trinken.

 
Antwort von GAST | 04.09.2009 - 17:27
bin dafür...machen eh alle un dann kann man schonmal ``erfahrung sammeln`` hatte mit 13 mal n absturz und bin seitdem mit dem thma eig durch was besseres hätte mir kaum passieren können^^

und bevor man geärgert wird weil man nicht dazugehört....

 
Antwort von GAST | 04.09.2009 - 17:33
Nur saufen um dauzugehören ist erbärmlich! Sorry aber wr nicht genügend selnstbewusst sein hat um vor Freuden zu sagen, dass man keinen bock hat sich die Kante zu geben sollte entweder aml über selbstwertgefühle oder Freundeskreis nachdenken. Sch*** Gruppenzwang!

Bin aber dennoch dermeinung, dass gegen mal was trinken ncihts einzuwenden ist. Solange man sich mit 13 nicht jedes Wochenende fast ins Koma säuft ist doch alles ok.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Webperoni (ehem. Mitglied) | 04.09.2009 - 18:17
Ich bin 18 und trinke nie. Und früher hab ich auch nichts getrunken.

 
Antwort von GAST | 04.09.2009 - 18:26
Da ich erst 16 bin, und tatsächlich Alkohol konsumiert hab, bevor ich 16 war, kann ich sagen, dass es völlig egal ist, ob du Dich mit 14 das erste Mal halb ins Koma säufst oder mit 16.
Der 1. Absturz ist immer scheiße.Und wenn man mit 15 mal auf ner Party paar Bierchen trinkt und lustig drauf ist, dann ist es sicherlich nicht so schlimm.

 
Antwort von GAST | 04.09.2009 - 18:30
ich trinke ja auch nicht damit ich dazugehöre...wenn ich mal trinke....aber bei 13jährigen is das bestimmt anders^^


Autor
Beiträge 1594
5
Antwort von muddaz | 04.09.2009 - 18:45
ich hatte noch nie einen richtigen absturz.
das kann daran liegen das ich keinen bock drauf hab und deswegen mich zurückhalte und es nicht übertreib.
aber vll auch einfach weil meine freunde gleich denken und wir dann zusammen was trinken ohne am ende dann in der ecke zu liegen.

 
Antwort von GAST | 04.09.2009 - 18:52
wenn ich mitbekommen würde,dass mein kleiner 14-jähriger bruder mehr als 1 bier trinkt wär aber die hölle los

 
Antwort von GAST | 04.09.2009 - 19:06
bin derselben meinung wie der gesetzgeber (alkoholhaltige getränke werden als jugendgefährdend eingestuft)

und für diesen reicht es auch zu wissen, dass einige unter 16-jährigen sich nicht der wirkung solcher getränke bewusst sind.

 
Antwort von GAST | 04.09.2009 - 19:07
Ab wann hat man denn einen Absturz?
Wenn es so ist wie in Hangover, oder schon vorher?
Definiert ja jeder anders^^

Ich halte nichts davon, wenn Kinder sich schon den Kopf volldröhnen damit, aber mal probieren finde ich net schlimm.


Autor
Beiträge 203
0
Antwort von rotzfreche_goere | 04.09.2009 - 19:18
wenn man ein bischen trinkt unter 16 finde ich es nicht schlimm...
höchstens wenn man unter 16 andauernd betrunken ist!


Autor
Beiträge 1594
5
Antwort von muddaz | 04.09.2009 - 19:20
absturz ist für mich so das man alles vollreihert und sich am nächsten tag auch an nichts oder nicht mehr viel erinnern kann^^
so wie in hangover muss das dann aber auch nicht gleich sein
(wobei da es auch an diesem zeugs im jägermeister lag^^)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Colaflasche (ehem. Mitglied) | 04.09.2009 - 19:20
Nö, ich finds so wie es jetzt geregelt ist ganz ok ;)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: