Menu schließen

suche schnittpunkte bei ln funktion

Frage: suche schnittpunkte bei ln funktion
(19 Antworten)

 
Ln (5-x)


soll den maximalen definitiosnbereich und die schnittpunkte mit der x und y achse bestimmen

kann mir da jemand bitte helfen?

danke :)
GAST stellte diese Frage am 08.06.2009 - 14:16


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von TripleR (ehem. Mitglied) | 08.06.2009 - 14:18
grade angemeldet...zu faul ha`s zu machen? ;)

poste mal deine ideen dann schaun wir mal drüber :P


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 08.06.2009 - 14:20
keliner Tipp:
Du kannst den ln von x <= 0 nicht bestimmen!


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von TripleR (ehem. Mitglied) | 08.06.2009 - 14:27
wenne nicht weiter kommst...
zum def.bereich: naja hat john connor schon gesagt ;D

zu den nullstellen... ln(x) ist genau dann 0, wenn x=1... das wendeste auf deine funktion an und dann solltest du recht schnell auf die nullstelle kommen :P

zum y-achsenabschnitt: dafür setzt du x=0, danach ists nur noch einfaches ausrechnen und du hast deine lösung ;)

kannst die ergebnisse zur kontrolle ja posten, ausrechnen werd ich das nicht das sollteste selbst hinbekommen :D


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 08.06.2009 - 14:37
Die Funktion hat aber keine Nullstellen!


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 08.06.2009 - 14:39
zieh ich zurück! Hab`s mit ner e-Funktion verwechselt ;)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von TripleR (ehem. Mitglied) | 08.06.2009 - 14:43
wollt dich grad korrigiern :D
klar hat die funktion nullstellen ^^ das einzige was die nicht hat sind extremstellen...aber das is ja kein wunder :)

gott ey...das is bisher das einzige was mir an der schule fehlt, die lehrer zu korrigiern :D

 
Antwort von GAST | 08.06.2009 - 14:46
hi danke, nein übe für meine mündliche abiprüfung und hab in mathe sozusagen keine ahnung :)

das mit dem definitionsbereich ist mir klar aber den rest verstehe ich nicht. warum bei x = 1, das wäre dich dann ln (5-1) also ln (4) und das ist doch nicht null?

sorry wenn meine frage zu blöd erscheinen


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von TripleR (ehem. Mitglied) | 08.06.2009 - 14:49
nein nein ^^
ln(x)=0 wenn x=1 (allgemeine formulierung)

also in deinem fall:
ln(5-x)=0 wenn (5-x)=1


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 08.06.2009 - 14:54
einfacher ist es normal vorzugehen ;)
ln(5-x) = 0 | Gegenstück von ln ist die e-Funktion
5-x = e^0
5-x = 1


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von TripleR (ehem. Mitglied) | 08.06.2009 - 14:57
kommt aufs gleiche raus ;)

 
Antwort von GAST | 08.06.2009 - 15:00
achso danke

ok nächste dumme frage wie komm ich mit dem taschenrechner von e^0 auf 1?


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 08.06.2009 - 15:02
0 (eintippen) und dann drück auf die e-Taste! Eventuell musst du die über 2nd erreichen!


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von TripleR (ehem. Mitglied) | 08.06.2009 - 15:02
öhm...eintippen ôO
und dann auf "=" drücken...wenn dein taschenrechner nicht defekt ist sollte der bei e^0 als ergebnis 1 ausspucken

 
Antwort von GAST | 08.06.2009 - 15:04
ok das habe ich mal danke... war ja gar nicht so schwer :)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von TripleR (ehem. Mitglied) | 08.06.2009 - 15:07
schön wenn wir helfen konnten :P
viel erfolg bei der mündlichen

 
Antwort von GAST | 08.06.2009 - 15:08
ehm nun bin ich ja noch nicht am ziel... heißt es da 5-x = 1 ist das x =4 und wenn ich 4 nur in die ausgangsgleichung ln (5-x) einsetze und gleich 0 setze sieht es so aus: ln (5-4) = 0 also ln (1) = 0 und dann?


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 08.06.2009 - 15:11
Du setzt das nicht mehr gleich Null! Du setzt es nur ein und musst Null erhalten! Für eine Nullstelle gilt ja (x|0)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von TripleR (ehem. Mitglied) | 08.06.2009 - 15:14
naja...damit weißt du das bei x=4 die nullstelle der funktion liegt ;)

im grunde machste ja folgenden rechenschritt...
ln(5-x)=0 [wegen nullstelle!]
5-x = e^0
5-x = 1
-x = -4
x = 4

damit weißte dann das bei x=4 die nullstelle der funktion liegt, der graph an dieser stelle also die x-achse schneidet

 
Antwort von GAST | 08.06.2009 - 15:21
also ist die nullstelle an dem punkt P(0/4) oder heißt das um den punkt auszurechnen brauch ich nun noch den dazugehörigen y-wert

indem ich x = 0 setze. sehe da aber keinen sind...

weil die aufgabe sagt ja das man schnittpunkte der x und y achse ausrechnen soll... ach mann ich mag kein mathe ... :(

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: