Menu schließen

wie bekomm ich einen punkt im mündlichen mathe-abi?

Frage: wie bekomm ich einen punkt im mündlichen mathe-abi?
(29 Antworten)

 
hi leute! ich habe ein ganz großes problem und das heißt mathe! ich hab in einer woche meine letzte abi prüfung, mathe mündlich.
wenn ich da 0 punkte bekomm bin ich durchgefallen. das problem ist dass ich nichts weiß und eigentlich auch immer 0 punkte in klausuren hatte. wie könnte ich es also schaffen jetzt noch auf einen punkt zu kommen? mit was sollte ich am besten anfangen? was muss ich können um einen punkt zu erreichen? meine themen sind analysis und lineare algebra. Bitte helft mir )-:
GAST stellte diese Frage am 30.05.2009 - 14:13


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 30.05.2009 - 14:14
wie schafft man es mit konstant 0 punkten in mathe überhaupt bis zum abi.
das ist schon ne leistung..das erfolgsrezept nennt sich lernen, denn keiner kann, wenn er es wirklich schaffen will, 0 punkte in mathe schaffen :D


Autor
Beiträge 667
1
Antwort von Evar | 30.05.2009 - 14:15
nicht rumheulen sondern dich hinsetzen und lernen. ein einziger punkt wird ja wohl hinzukriegen sein^^


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 30.05.2009 - 14:18
Genau dieselben Befürchtungen hatte ich auch.. deswegen hab ich Mathe auch lieber schriftlich gemacht, da man dort mehr Zeit zum Nachdenken hat.

Das Blöde am Mündlichen ist ja, dass die dich da völlig spontan irgendwas fragen können und du musst es wissen - deswegen musst du dich wohl auf alles vorbereiten: Analysis, Stochastik, Lineare Algebra.. einfach alles, was ihr in der Oberstufe hattet..
Ich denke mal, dass die dir für den ersten Teil der Prüfung ne Kurvenfunktion in die Hand drücken..oder irgend ne Gleichung, die du untersuchen musst.

 
Antwort von GAST | 30.05.2009 - 14:23
genau deswegen habe ich ja die frage gestellt, wo ich am besten anfangen soll. dass ich lernen muss um im abi einen punkt bekomme weiß ich auch. und von wegen "ein einziger punkt wird ja wohl hinzukriegen sein" - wenn das so wäre hätte ich nicht immer o geschrieben oder anders rum- wenn ich bis jetzt nicht immer 0 gehabt hätte dann würde deine aussage vielleicht zutreffen. aber nicht so! ich hab kein plan von den themen also hab ich auch kein plan von dem was ich können muss, und wollte deshalb wissen was genau ich lernen muss um einen punkt zu erreichen, aber das hab ich ja eben schon geschrieben....

 
Antwort von GAST | 30.05.2009 - 14:25
danke, auslese, für deine (einzig brauchbare) antwort


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 30.05.2009 - 14:25
im normalfall solltest du deine unterlagen haben und dann schau dir mal die handreichungen auf dem bildungsserver deines landes an


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 30.05.2009 - 14:29
warum nimmt man mathe mit ins abi, wenn man es nicht kann...?!^^

gibt ja noch genug andre naturwissenschaftliche fächer. und man muss ja nicht unbedingt kunst-LK wählen, wenn man weiß, dass man dann auch mathe nehmen muss und es überhaupt nicht kann.


davon abgesehen halte ich es für schwachsinn, dass man es nicht schaffen sollte, einen gnadenpunkt vom lehrer zu erschleichen. wenn du das nicht kannst, ist es wohl auch besser, dass du dein abi nicht kriegst.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 30.05.2009 - 14:32
Zitat:
warum nimmt man mathe mit ins abi, wenn man es nicht kann...?!^^
weil man es muss? gleiches problem habe ich mit deutsch


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 30.05.2009 - 14:33
Zitat:
warum nimmt man mathe mit ins abi, wenn man es nicht kann...?!^^

Ich konnte Mathe damals nicht abwählen...

faultier, wenn du n gutes Verhältnis zu deinem Mathelehrer hast, geb ihm doch nen Hinweis in die Richtung, was du gerne dran haben willst und das lernst du dann besonders gut.
Gibts denn keinen Themenbereich, den du wenigstens "etwas" kannst?


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 30.05.2009 - 14:34
seit zentralabi hat der lehrer aber keinen einfluss mehr drauf, was dran kommt


Autor
Beiträge 609
0
Antwort von Banihasi | 30.05.2009 - 14:34
Wollt gerade sagen: Mathe is bei uns auch prüfungspflichtig, ob mündlich oder schriftlich, aber machen muss es jeder -.-


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 30.05.2009 - 14:37
Zitat:
seit zentralabi hat der lehrer aber keinen einfluss mehr drauf, was dran kommt

Eine mündliche Prüfung besteht aber aus zwei Teilen.. und der zweite Teil kann von den Prüfungsvorsitzenden frei gestaltet werden.
____

In MV gabs früher mal die Möglichkeit Mathe abzuwählen - aber auch nur für die, die 13 Jahre machten (also noch G9 waren). Im Gegenzug mussten sie aber zwei Naturwissenschaften belegen.. Weiß nicht, ob das so geil is..

 
Antwort von GAST | 30.05.2009 - 14:39
1. mathe und deutsch sind verpflichtend in den prüfungen
2. was hätte ich sonst machen sollen, hab bio und chemie direkt abgewählt nach der elften
3. letztes Jahr sind 2 leute genau deshalb durchgefallen wegen 0 punkten in mathe und die sind alles andere als dumm gewesen, man bekommt den punkt nicht geschenkt, du musst auf 12,5 prozent kommen und wenn du keine ahnung hast dann ist das ganz schön viel
4. bei dem was du so von dir gibst könnte man meinen dass du die 10 kl. besuchst und keine ahnung von tuten und blasen hast. oder was für einen sinn sollte dein kommentar haben?

 
Antwort von GAST | 30.05.2009 - 14:40
das bwar jetz an pädda bei dem vielen zeugs regt es mich auf von irgendeinem schwachmaten gesagt zu bekommen es wäre besser wenn ich mein abi nicht bekommen würde


Autor
Beiträge 609
0
Antwort von Banihasi | 30.05.2009 - 14:41
Büdde nich gleich ungenießbar werden... manche sind hier etwas provozierend, aber da musste ja nicht drauf eingehen ;)

 
Antwort von GAST | 30.05.2009 - 14:43
ja sorry, banihasi, aber ich steh total unter stress, es geht um mein abitur, alles oder nichts. dann frag ich etwas, bitte um hilfe und dann kommt so ein mist.

 
Antwort von GAST | 30.05.2009 - 14:44
Mündliche Prüfungen sind unabhängig vom zentralabi, zumindest an meiner ehemaligen Schule. Da bestimmt der Lehrer die mündliche Prüfung komplett und kann dir somit alles sagen.


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 30.05.2009 - 14:44
Ja, is schon klar..

"Zuerst Chemie und Bio abgewählt"
Du erinnerst mich echt an mich selbst.. Die Seite hier hat mir damals sehr geholfen:

http://www.oberprima.com/

Vllt hilft sie dir ja auch..


Autor
Beiträge 609
0
Antwort von Banihasi | 30.05.2009 - 14:47
Ja, kann dich schon verstehen :( So, dann mal hier ein bisschen interaktives Mathe für dich (ja, sind auch ganz lustige Übungen dabei ;)): http://mathe-online.at/ressourcen/uebersicht.html


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Blackstar (ehem. Mitglied) | 30.05.2009 - 14:47
also wenn man konstant 0 punkte hat gilt der kurs als nicht erteilt....geht also gar nicht außerdem sind bei uns bereits 4 punkte ein unterkurs und bei 4 (die oberstufe besteht (bei uns) aus 4 halbjahren) wäre es gar nicht zu schaffen so weit zu kommen..ichw eiß ja nicht wo du was fürn abi machst, also halt ich mich da zurück...aber um dir zu helfen...ich denke mal ne kurvendiskussion ist wirklich sehr wahrscheinlich hol dir was du kriegen kannst an material und lerne was das zeug hält...kann auch mal nachgucken ob ich vllt. ne schöne kurvendiskussion finde für dich

Ps: ich mag meine schule...b-profil hat bei uns kein mathe als p-fach z.B.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

475 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: