Menu schließen

nathan der weise

Frage: nathan der weise
(9 Antworten)


Autor
Beiträge 6
0
gaaanz wichtig, ich schreibe morgen eine deutscharbeit un benötige dringends eure hilfe ...

un zwar muss ich eine szene aus dem buch nathan der wiese analysieren, hab allerdings keine ahnung, wie ich genau die einleitung,die schließlich zur szene hinführt schreiben soll...wär lieb, wenn ihr mir einen tipp geben könntet oder gar eine einleitung parat hättet!
schon mal im vorraus 1000 dank!
Frage von heart14 | am 17.05.2009 - 16:01


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 17.05.2009 - 16:03
Bei
ner Szenenanalyse braucht man doch keine Einleitung zu schreiben.


Autor
Beiträge 750
3
Antwort von tobi18 | 17.05.2009 - 16:05
du nennst das stück, den autor, erscheinungsdatum, ordnest es der epoche zu gehst dann auf den inhalt der szene ein und am schluss der einleitung wird die szene glaube in den gesamtkontext des stückes gestellt. weiß aber net ob letzteres so nötig ist, wenn ihr es net so gelernt habt lass es weg.


Autor
Beiträge 553
5
Antwort von ninazzz | 17.05.2009 - 16:05
Um welche Szene handelt es sich denn überhaupt?
Oder brauchst du eine allgemeine Einleitung zu Nathan der Weise?


Autor
Beiträge 6
0
Antwort von heart14 | 17.05.2009 - 16:06
ich bräuchte eine allgemeine einleitung ...


Autor
Beiträge 553
5
Antwort von ninazzz | 17.05.2009 - 16:21
Also sowas:

Das Drama "Nathan der Weise" von G.E.Lessing von 1779 handelt von Nathan,einem reichen und weisen Juden aus Jerualem aus der Zeit des dritten Kreuzzuges,der einen langen Weg zwischen Freundschaft und Intrige sowie zwischen Familienglück und Religionskonflikt geht.
Das Drama ist in die Epoche der Aufklärung einzuordnen,welche erklärt,dass der Mensch von seinem eigenem Verstand gebrauch machen soll.

Und dann geht es weiter:
n der (..)Szene des (..)Aktes geht es um....


Autor
Beiträge 44
1
Antwort von T1m | 17.05.2009 - 16:25
darüber hab ich .. vor ich glaube 2 wochen.. auch eine arbeit geschrieben XD SO EINE SCHEIßE ist das.. Also bin froh dass ich das hinter mir hab

ich musste einen inneren monolog deuten auf bezug der ringparabel..

würd ich mir nochma bei wikipedia durchlesen weil die ringparabel sehr wichtig ist


Autor
Beiträge 6
0
Antwort von heart14 | 17.05.2009 - 16:34
vielen lieben dank für die antworten !
haben mich auf jeden fall ein großes stück weitergebracht...:)

alles klar, dann werd ich mich noch einmal der ringparabel widmen, vllt habe ich ja das glück un darf dadrüber auch eine analyse schreiben :P

allerdins zum schluss noch eine frage, muss ich bei der einleitung wirklich die epoche erwähnen...ich meine, es is ja keine buchinterpretation,sondern eine szenen-analyse...?!


Autor
Beiträge 553
5
Antwort von ninazzz | 17.05.2009 - 16:38
Ich weiß es nicht genau,aber wir mussten es machen.

Btw.
Ringparabel war auch das Thema in unserer Klausur in der 11.Klasse^^


Autor
Beiträge 6
0
Antwort von heart14 | 17.05.2009 - 16:43
okay...dann mach ichs auch :D
lieber zu viel als zu wenig ... ^^:)

aha...die ringparabel scheint also ein beliebtes thema zu sein :D^^
erinnerst du dich noch daran, wie du den abschluss deiner analyse geschrieben hast ...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: