Menu schließen

Effi Briest: Vergleichende Analyse zweier Romananfänge

Frage: Effi Briest: Vergleichende Analyse zweier Romananfänge
(keine Antwort)

 
Hallo^^
Am Freitag schreibe ich eine Klausur (12.Klasse) über Effie Briest.
Uns wurde schon verraten, dass wir eine vergleichende Analyse zwischen dem ersten Kapitel von Effi Briest und einem weiteren Romananfang machen müssen, allerdigns bin ich mir unsicher, was alles in so eine Analyse reingehört.
Also, ich weiss, dass es erstmal zwei Möglichkeiten gibt, so eine Analyse aufzubauen:
1. erst der eine Text wird analysiert, dann der andere, daraufhin folgt eine Zusammenfassung.
Vorteil: Man muss nicht so häufig sagen, von welchem Roman überhaupt die Rede ist.
Nachteil: Man wiederholt sich öfters, was die einzelnen Analysepunkte & die Zusammenfassung angeht.
2. man vergleicht beide direkt miteinander, unter gewissen Gesichtspunkten (gebündelt)
Vorteil:man wiederholt sich inhaltlich nicht
Nachteil: Man muss ständig sagen, von welchem Roman gerade die Rede ist - was ziemlich nervt, nachdem man zum 5. Mal `Der Roman effi Briest` geschrieben hat....

Ansonsten kommt das Erzählsystem in so einer analyse vor (welcher Erzähler, -Standort etc.), auch Ort und Zeit und ob es auf einem realen Geschenen beruht oder nicht. Aber was kommt sonst noch vor? Soll man kurz den Inhalt ansprechen oder nicht?

Ich bin verwirrt. Deswegen meine bitte um eure Hilfe:
Wie baue ich so eine Analyse am besten auf?
(Welche der beiden eben genannten Varianten ist besser?)
was genau kommt alles hinein?

Mit bestem Dank im Vorraus,
Hakura-chan
GAST stellte diese Frage am 12.05.2009 - 17:56





Leider noch keine Antworten vorhanden!


Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: