Menu schließen

Brief 13 an Priscus

Alles zu Plinius - Epistulae

Plinius (der jüngere)


Buch 2 - Brief 13
lateinisch / deutsch

C. PLINIVS PRISCO SVO S.
Et tu occasiones obligandi me avidissime amplecteris et ego nernini libentius debeo. duabus ergo de causis a te potissimutn petere constitui, quod impetratum maxime cupio. regis exercitum amplissimum; hinc tibi beneficiorum larga materia, longum praeterea tempus, quo amicos tuos exornare potuisti. convertere ad nostros nec hos multos malles tu quidem multos, sed meae verecundiae sufficit unus aut alter ac potius unus. Is erit Voconius Romanus. pater ei in equestri gradu clarus, clarior vitricus, immo pater alius (nam huic quoque nomini pietate successit), mater e primis. ipse citerioris Hispaniae (scis, quod iudicium provinciae illius, quanta sit gravitas) flamen proxime fuit. Hunc ego, cum simul studeremus, arte familiariterque dilexi; ille meus in urbe, ille in secessu contubernalis, cum hoc seria, cum hoc iocos miscui. quid enim illo aut fidelius amico aut sodale iucundius? mira in sermone, mira etiam in ore ipso vultuque suavitas; ad hoc ingenium excelsum, subtile, dulce, facile, eruditum in causis agendis; epistulas quidem scribit, ut Musas ipsas Latine loqui credas. amatur a me plurimum nec tamen vincitur. equidem iuvenis statim iuveni, quantum potui per aetatern, avidissime contuli er nuper ab optimo principe trium liberorum ius impetravi, quod, quamquam parce er cum delectu daret, raihi tarnen, tamquam eligeret, indulsit. haec beneficia mea tueri nullo modo melius, quam ut augeam, possum, praesertim cum ipse illa tarn grate interpretetur, ut, dum priora accipit, posteriora mereatur. Habes, qualis, quam probatus carusque sit nobis, quern rogo pro ingenio, pro fortuna tua exornes. in primis ama hominem; nam licet tribuas ei, quantum amplissimum potes, nihil tarnen amplius potes amicitia tua; cuius esse eum usque ad intimam fanüliaritatern capacem quo magis scires, breviter tibi studia, mores, omnem denique vitam eius expressi. Extenderem preces, nisi er tu rogari diu nolles et ego tota hoc epistula fecissern; rogat enim, er quidem efficacissime, qui reddit causas rogandi. Vale.
C. Plinius grüßt seinen Priscus
Du ergreifst gierig jede Gelegenheit, mich Dir zu verpflichten, und ich fühle mich auch niemandem lieber verpflichtet. Aus zwei Gründen also habe ich mich entschlossen, gerade Dir mit einer Bitte zu kommen, die ich besonders gern erfüllt sehen möchte. Du hast eine stattliche Armee unter Dir; somit steht Dir ein weites Feld für Wohltaten zur Verfügung; außerdem hast Du lange genug die Möglichkeit gehabt, Deine Freunde zu fördern. Wende Dich jetzt einmal den meinigen zu; es sind nur ganz wenige. Gewiß würdest Du es lieber sehen, wenn es viele wären, aber in meiner Schüchternheit begnüge ich mich mit einem oder auch zweien, nein, lieber nur mit einem. Das wird Voconius Romanus sein. Sein Vater war ein im Ritter stande angesehener Mann, noch angesehener sein Stiefvater oder besser: sein andrer rechter Vater, denn mit seiner Liebe verdiente er sich auch diesen Namen; seine Mutter ist aus sehr guter Familie. Er selbst war jüngst Flamen im diesseitigen Spanien - Du weißt, was das Urteil dieser Provinz bedeutet, welche Anforderungen sie stellt. Mit diesem Manne verbindet mich seit unserm gemeinsamen Studium eine enge, herzliche Freundschaft; in der Stadt, auf dem Lande lebten wir zusammen und teilten Scherz und Ernst miteinander. Denn niemand ist ein so treuer Freund, ein so angenehmer Gesellschafter wie er. Wunderlieblich seine Art zu sprechen, ;~,underlieblich auch der Klang seiner Stimme und sein Mienenspiel. Dazu ein hervorragender, feinsinniger, anziehender, beweglicher, in der Prozeßführung erfahrener Kopf. Briefe schreibt er, daß man glauben könnte, die Musen selbst redeten lateinisch. Ich liebe ihn über alles, und er mich nicht weniger, Schon in unsrer Jugend habe ich mich seiner eifrig angenommen, soweit mein Alter es mir gestattete, und kürzlich erst für ihn bei unserrn guten Prinzeps das Dreikinderrecht durchgesetzt, das dieser mir bewilligte, obwohl er es nur sparsam und mit Auswahl verleiht, als hätte er selbst die Wahl getroffen. Diese meine guten Dienste kann ich mit nichts besser aufrechterhalten, als wenn ich sie vermehre, zumal er selbst sie so dankbar zu würdigen weiß, daß er, während er in den Genuß der früheren kommt, schon die nächsten verdient. Du siehst, wie es um ihn bestellt ist, welch lieber, bewährter Freund er mir ist, den entsprechend Deinem Naturell und Deiner Stellung zu fördern ich Dich bitte. Vor allem hab' ihn lieb, denn magst Du ihm zukommen lassen, soviel Du nur kannst, das Beste, was Du ihm zu geben vermagst, ist doch Deine Freundschaft; daß er sie bis zum vertrautesten Umgange verdient, wollte ich Dir deutlich machen und habe Dir deshalb kurz seine Interessen, seinen Charakter, sein ganzes Leben geschildert. Ich würde Dich noch eindringlicher bitten, wüßte ich nicht, daß Du nicht lange gebeten werden magst, und hätte ich nicht schon in diesem ganzen Briefe nichts andres getan; denn wer die Gründe für seine Bitte angibt, spricht eben damit seine Bitte aus, und zwar am wirksamsten. Leb'wohl!
Inhalt
Brief 13 an Priscus - Lateinischer Orginaltext und Deutsche Übersetzung (790 Wörter)
Hochgeladen
05.10.2000 von Webmaster
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als HTMHTM
  • Bewertung 4.2 von 5 auf Basis von 38 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.2/5 Punkte (38 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Latein-Experten stellen:

1 weitere Dokumente zum Thema "Plinius - Epistulae"
51 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Brief 13 an Priscus", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D641-Plinius-der-Juengere-Buch-2-Brief-13-an-Priscus.php, Abgerufen 24.09.2020 19:24 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als HTMHTM
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Vesuvausbruch Latein Plinius
    Hallo! Ich habe eine Frage: Hat Plinius nur im epistulae 6 über den Vesuvausbruch geschrieben? Ich schreibe nämlich bald ..
  • Adverbialsatz
    kennst sich einer gut in latein aus und kann mir vielleicht helfen?..... a)Plinius servum vocavit,postquam epistulam ..
  • Latein Klausur Klasse 11 GK- Plinius.
    hey. :) Ich schreibe morgen eine Arbeit in Latein und der Text wird ein Pliniusbrief sein, der sich auf den Brief von Plinius..
  • Seneca - epistulae morales
    Hey Leute Ich bräuchte infos zu den epistulae morales von seneca, warum hat er die geschrieben, was steht so im groben drin, und..
  • Plinius der Jüngere vs. Senecer
    Hey Leute ... könnt ihr mir die Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiede nennen , die bei den Sklavenbriefen/ansichten von Plinius ..
  • mehr ...