Menu schließen

Kritische Würdigung klassischer Religionskritik

Alles zu Religionskritik

Kritische Würdigung der klassischen Religionskritik



NEGATIV

Religionskritiker verstehen sich als Materialisten und die Metaphysik als Hirngespinst. Ihre Behauptungen sind allerdings auch metaphysisch, da es keinem gelingt, einen unumstößlichen, empirischen Beweis gegen die Existenz Gottes zu führen

Obwohl sie Antimetaphysiker sind, machen sie ständig Aussagen, die über das empirisch Nachprüfbare hinausgehen und deshalb metaphysisch sind. Diese sollen dann durch metaphysische oder empirische (Vermischung von Metaphysik und Empirie!!) Argumente verifiziert werden
Allgemeine empirische Aussagen („Jeder Gläubige ist neurotisch“): Dies ist niemals vollständig überprüfbar -> kein Beweischarakter, höchstens statistische Wahrscheinlichkeit

Projektionstheorie: Weil der Gläubige sich wünscht, dass Gott existiert, kann er nicht existieren. Psychologische und ontologische Realitätsebene können nicht gleichgesetzt werden. Wunsch ist kein Kriterium für die (Nicht-)Existenz des gewünschten Objekts
Prophezeiung vom nahen Untergang des Christentums ist Irrtum, Verheißung, dass Vernunft, Naturwissenschaft und Technik ein menschenfreundlicheres Zeitalter heraufführen werde, als die religiöse Menschheitsperiode war, ist unwahrscheinlicher denn je (Atombombe!)

POSITIV

Religionskritik zwingt die religiösen Menschen zur Selbstkontrolle und Selbstkorrektur:
Wird Gott eigenem Wunschdenken untergeordnet („Automatengott“)
Hat praktizierende Religionsform krankmachende Züge (Ausbeutung des Menschen unter dem Mantel der Nächstenliebe?/ Erzeugt Religion Neurosen?)
Leidenschaftlicher Kampf um mehr Menschlichkeit und Freiheit ist achtenswert

Inhalt
Stichpunktartige Zusammenfassung (Positiv/Negativ) als Merkblatt zur Klausurenvorbereitung im Fach Religion zum Thema "Religionskritik.
Es werden unter anderem folgende Fragen behandelt:
Was bringt Religionskritik dem Christentum?
In wie fern ist Religionskritik in sich nicht stimmig? (188 Wörter)
Hochgeladen
16.09.2004 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.8 von 5 auf Basis von 27 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.8/5 Punkte (27 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Religion-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Kritische Würdigung klassischer Religionskritik", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D2870-Religionskritik-Kritische-Wuerdigung-klassischer-Religionskritik.php, Abgerufen 16.12.2019 03:13 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Religionskritik
    Hey leute, ich hatte schonmal eine frage zu nietszcehs Religionskritik gestellt ,jedoch hat es mir nciht richtig ..
  • religionskritik
    hey.. könnt ihr mir helfen wo hier in diesem text die religionskritik ist?! ich weiß es einfach nicht.. vielen lieben..
  • Religionskritik Feuerbachs
    Wir sollen aus christlicher Sicht die Religionskritik Feuerbachs beurteilen! Kann mir wer da helfen?
  • Nietzsche religionskritik
    hey leut ich hab mal ne frage finde keine anstädnigen seiten über nietzsches religionskritk(außer wikipedia)könnte mir jemnd ..
  • Religionskritik von siegmund freund
    Was ist die religionskritik von siegmund freud gewesen? Ich halte am montag ein refarat darüber und im internet ist alles so ..
  • mehr ...