Menu schließen

Bertolt Brecht (Biographie)

Alles zu Bertolt Brecht

Kurzbiographie - Bertolt Brecht (1898-1956)


10.02.1898: Bertolt Eugen Friedrich Brecht wird als Sohn des Direktors einer Papierfabrik in Augsburg geboren.
Ab 1908:Besuch des Realgymnasiums in Augsburg
1913/14:Erste literarische Arbeiten in der Schülerzeitschrift „Die Ernte“.

1917:Notabitur
1918:Medizin und Philosophiestudium unterbrochen wegen Einsetzung als Sanitätssoldat im Augsburger Lazarett.
Er lernt Paula Banholzer kennen
1919:Geburt des gemeinsamen Sohnes Frank.
Tätig als Theaterkritiker der Augsburger Zeitung „Volkswille“.
1922:Seine erste Theateraufführung und die erste Buchpublikation: „Baal“
Heiratet Marianne Zoff.
1923:Gemeinmsame Tochter Hanne Marianne wird geboren.
1924:Umzug nach Berlin. Arbeitet als Dramaturg am Deutschen Theater in Berlin und in München.
Lernt Schauspielerin Helene Weigel kennen, welche ihm im gleichen Jahr seinen Sohn Stefan gebiert.
1927:Scheidung von Marianne Zoff
1928:Größter Theatererfolg der Weimarer Republik: „Dreigroschenoper“
1929:Heiratet Helene Weigel
1930:Tochter Barbara wird geboren
28.2.1933: (ein Tag nach dem Reichstagsbrand)verläßt die Familie Berlin und flieht nach Dänemark)
1935:Reise nach Paris zum Schriftstellerkongreß zur Verteidigung der Kultur.
Ausbürgerung durch die Nationalsozialisten.
Zu dieser Zeit wurde „Leben des Galilei geschrieben“
1939:Lebt jetzt in Schweden bis er 1940 nach Finnland flüchtet.
1941:Wandert über Russland nach Amerika aus.
9.9.1943:Uraufführung von „Leben des Galilei“ und „Der gute Mensch von Sezuan“ im Züricher Schauspielhaus.
30.10.1947:Verhör von dem „Commitee of Unamerican Activities“.
Ein Tag später Flucht nach Österreich, da es das einzige Land ist, das ihm die Einreise gewährt.
1949:Übersiedlung nach Ost-Berlin.
Eröffnung des „Berliner Ensemble“.
1950:Östereichische Staatsbürgerschaft
14.8.1956:Tod durch Herzinfarkt
Inhalt
Dies ist eine stichpunktartige Kurzbiographe des Autors Bertolt Brecht, welche Informationen zu seinen wichtigsten Lebensdaten und Werken enthält. (225 Wörter)
Hochgeladen
02.06.2003 von ulla84
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 68 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (68 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Bertolt Brecht (Biographie)", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1203-Brecht-Bertolt-Biographie.php, Abgerufen 19.11.2019 03:15 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Bertolt Brecht Biographie
    Hallo erstmals, ich suche eine gescheite Biografie von Bertolt Brecht. Es soll nicht so sein wie das hier: http://www.dhm...
  • bertolt brecht- epocheneinordnung
    hey :) hätte ne wichtige frage: welcher epoche ist bertolt brecht zuzuordnen? danke schon mal :)
  • Bertolt Brecht Mutter Courage
    Hallo kennt vielleicht jemand das Stück von Bertolt Brecht oder hat es irgendjemand gelesen?
  • Bertolt brecht
    Weiß zufällig jemand wann das Gedicht `Die Vögel warten im Winter vor dem Fenster` von Bertolt Brecht entstanden ist? (:
  • Bertolt Brecht
    Hi, ich bräuchte ein paar infos über bertolt brecht, und zwar: in welchen dingen war er der rebell? und wo war er konsequent ..
  • mehr ...