Menu schließen

ableitung von exponentialfunktionen

Frage: ableitung von exponentialfunktionen
(11 Antworten)

 
kann mir jemand weiterhelfen?
1.
f(x)=x*e hochx hoch2 f`(x) ?
2.u(x)=x u`(X) ?
3.v(x)=e hochx hoch2 v`(x) ?
4.u(x)=2*e hochx -1 u`(x) ?
GAST stellte diese Frage am 07.04.2008 - 17:48

 
Antwort von GAST | 07.04.2008 - 17:52
1.produktregel+kettenregel.

[e^x²]`=2x*e^x²

2.produktregel.

3.siehe 1

4.[2e^x]`=2e^x
[u`(x)]`=u``(x)

verstehe nicht ganz der sinn der sache..eigentlich sind das dgl´s

 
Antwort von GAST | 07.04.2008 - 17:56
wenn ich deine funktion richtig verstanden habe, heißt sie x mal e hoch x-quadrat.
da ist u(x)= x , u`(x)= 1 , v(x)= e hoch x-quadrat und v`(x)= 2x mal e hoch x-quadrat.
also ist f`(x)= e hoch x-quadrat mal ( 1 + 2 mal x-quadrat).

 
Antwort von GAST | 07.04.2008 - 17:59
ok dankeschön...versteh zwar nicht warum das so ist,aber ich glaub das werd ich auch nie^^


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Andy17.3 (ehem. Mitglied) | 07.04.2008 - 18:09
seid ihr sicher das nich
2x² * e^x²
rauskommt?
Also vor dem e anstatt 2x = 2x²

 
Antwort von GAST | 07.04.2008 - 18:10
ja, sind wir, denn [x²]`=2x ungleich 2x²


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Andy17.3 (ehem. Mitglied) | 07.04.2008 - 18:13
hm ka
wenn man aber doch schreibt 1 * e^x² + x * 2xe^x²/->Produktregel. wieso muss man denn dann den zweiten teil nicht x * 2x rechnen was 2x² ergeben würde?

 
Antwort von GAST | 07.04.2008 - 18:17
ich versteh euer problem nich^^

 
Antwort von GAST | 07.04.2008 - 18:18
was willst du mit produktregel?

wolltest du nicht die ableitung von e^x² haben?


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Andy17.3 (ehem. Mitglied) | 07.04.2008 - 18:24
also f(x)=xe^x² Produktregel: u`*v + u*v`

u=x u`=1 v=e^x² v`= 2xe^x²

--> 1 * e^x² + x * 2xe^x²

daraus folgt.
e^x² + 2x²e^x²


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Andy17.3 (ehem. Mitglied) | 07.04.2008 - 18:26
ganz einfach. da vor dem e n x steht kann man das nur mit der produktregel ableiten. das e selber muss man dann mit der kettenregel ableiten,...aber ka kann mich ja auch vertuen aber bin eigentlich sicher das es richtig is


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Andy17.3 (ehem. Mitglied) | 07.04.2008 - 18:51
e^x² + 2x²e^x²
dieses ergebnis kannst du dann noch zusammenfassen in
(1+2x²)e^x²,... jetzt kannste das auch nochmal ableiten wobei die KLammer dein u ist und der rest dein v ,...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Funktion & Ableitung
    Hey, ich verstehe nicht ganz was die Ableitungen der funktion oder eienr funktion angeben. wenn jetzt f(x) die funktion ist ..
  • 1 ableitung und 2 ableitung
    komme gerade nicht weiter, bitte um este und zweite ableitung von von: f(x)=(8)/(4-x^2)
  • Ableitung bilden
    Hey. Kann mir jemand die Ableitung von f(x)= e^k-x sagen? Das die Ableitung von e^x e^x ist, weiß ich. aber ich hab ..
  • Ableitung-Mathe
    Hey Mache gerade meine Hausaufgaben und war mir bei einer Ableitung nicht mehr ganz sicher... Ist die Ableitung von 1+e^x ..
  • Ableitung berechnen
    Wie berechnet man folgende Ableitung: Dritte Wurzel aus 3 Also davon ist die Ableitung gesucht.. Bin in der 12.Klasse. Das ..
  • Exponentialfunktionen
    Hallo Leute. Ich habe die Exponetialfunktion f(x) = e^2x Die soll ich nach Extremstellen und Wendepunkten ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: