Menu schließen

johannes der täufer

Frage: johannes der täufer
(11 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
weiß jem welche rolle johannes der täufer im markus-evangelium spielte?

thx
Frage von JULIKA*** (ehem. Mitglied) | am 07.10.2007 - 15:27


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Hawk (ehem. Mitglied) | 07.10.2007 - 15:29
er
hat Jesus getauft


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Hawk (ehem. Mitglied) | 07.10.2007 - 15:33
somit spielte er bestimmt die Rolle des Taeufers))

 
Antwort von GAST | 07.10.2007 - 15:38
johannes der täufer, gleichzeitig cousin von jesus

 
Antwort von GAST | 07.10.2007 - 15:38
er spielt eine große rolle, weil er als der letzte prophete angesehen wurde und schon, bevor er einer der jünger von jesus wurde, eine große anhängerschaft hatte... einige siener anhänger wurden später auch selber jünger von jesus... er wurde auch am ende umgebracht, weil er ein so großes ansehen im volk hatte, dass er gefährlich werden konnte...

ka ob es dir die frage beantwortet... wenn nich, versuch mal genauer zu stellen...

 
Antwort von GAST | 07.10.2007 - 15:56
dazu ist aber zu sagen, um es klar zu stellen, johannes war kein prophet.er wurde auf dem geburtstag von heroder getötet.heroder wa nämlich von einer tänzerin sehr angetan und sagte ihr, sie solle sich ein wunsch von ihm erbitten und er schwor vor allen leuten das er ihr auch jeden wunsch erfüllen wird. daraufhin wünschte sich die tänzerin den kopf von johannes auf einer platte zu sehen, dass hatte aber nichts damit zu tun dass johannes so angesehn war oder eine bedrohung darstellete, sondern herodias war die mutter der tänzerin und herodias hasste johannes weil er sie zu einer unmoralischen frau darstellete

 
Antwort von GAST | 07.10.2007 - 16:02
hast du jetzt sicher schnell nachgeschlagen... ausn kopf weisste das wohl nich ne?^^

aber um es zu vervollständigen... herodias war ja auch eine nutte... sie ist ihrem mann mit seinem eigenem bruder fremdgegangen...

 
Antwort von GAST | 07.10.2007 - 16:13
richtig, das hatte johannes ja auch öffentlich verkündet und damit antipas und herodias als ehebrecher blos gestellt.möglicherweise lies dann herodes auf drängen der herodias johannes ins gefängnis werfen.herodes selbst hatte aber nichts gegen johannes , deswegen war er auch sehr traurig darüber als sich die tänzerin diesen wunsch gewünscht hat, doch da die gäste seinen schwur gehört haben, wäre es ihm peinlichden den wunsch abzuschlagen.somit ließ er johannes aus dem gefängnis holen. und ergab dann den kopf von johannes der tänzerin wie er es ihr versprochen hatte, die tänzerin übergab dann den kopf von johannes auf der platte ihrer mutter

 
Antwort von GAST | 07.10.2007 - 16:18
und um deine frage zu beantworten, ja ich habe kurz nochmal nachgesehen aber nur um mich zu vergewissern dass ich auch richtige aussagen mache. und nicht irgend ein quatsch schreibe wie du zum beispiel

 
Antwort von GAST | 07.10.2007 - 16:18
ka... kann ja sien das du recht hast... aber ich hatte es soin erinnerung, dass es herodes ihn zwar zuerst gefangen nahm, aber sich davor fürchtete ihn zu töten, da sein einfluss zu stark war... naja...

 
Antwort von GAST | 07.10.2007 - 16:26
naja fast, als herodes später erfuhr dass jesus menschen heilt und dämonen austrieb, geriet er in angst, weil er befürchtete dass jesus in wirklichkeit der von den toten auferstandene johannes ist. das hast du dann wahrscheinlich irgendwie durcheinander gebracht.

 
Antwort von GAST | 07.10.2007 - 17:02
liegt aber irgendwie nahe pam, dass man sowas nicht auswendig weiß...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Religion-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Religion
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: