Menu schließen

zu jung? *argh*

Frage: zu jung? *argh*
(18 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
also...
stellt euch mal vor ihr würdet im sommer aus der schule kommen, würdet am liebsten eine lehre beginnen. ihr habt ein ganz normales zeugniss, kein schlechtes im gegenteil. ihr habt mehrere schnupperlehren/praktikums absolviert und der lehrmeister lobt euch in den himmel wie geschikt man die arbeiten an geht und wie geeignet man ist für den beruf... ihr werdet dann ein paar wochen später eingeladen um den vertrag zu unterschreiben, dass man im sommer die lehre beginnen kan. doch auf einmal machte der lehrmeister einen rückzug und meinte ich seie zu jung, es wäre nicht gut, wenn ich schon so früh von meinen eltern weggehe... (ich müsste für diese stelle eine wohnung oder zimmer mieten)! er könne das nicht auf sich beruhen lassen... ?!?!?!?!
ist doch mal schöön nicht? ach, ich rege mich immer noch über diesen typen auf! der ist wohl... *argh*
Frage von carhartt_w (ehem. Mitglied) | am 01.03.2006 - 18:25

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:27
Hä?
Was geht denn mit dem ab? Das hört sich aber sehr nach nem Vorwand an, ich weiß ja net...

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:27
naja du bist dann wie alt ? 15 und dann alleine wohnen .. also ich kann ihn verstehen

würdest du weit weg von deinen eltern wohnen, oder könntest du auch prinzipiell bei deinen eltern in den keller ziehen und jede monat 50 euro abdrücken?


Autor
Beiträge 1526
2
Antwort von El-Commandante | 01.03.2006 - 18:28
oh. armes pinky
das ja ma echt mies. wobei ich nich verstehe wie man in dem alter schon so weit is für die lehre. aber du bist aus der schweiz da mag das bissl anders sein.
jedenfalls ziemlicher mist. wenn du so geeignet bist, dann soll ihm das alter egal sein und dir die stelle geben

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:28
also des is echt mies... also des is wohl DEINE entscheidung was du machst oder!? des kann dem doch egal sein, wenn du dich soweit fühlst dass du des machen willst is doch okay... was für ne lehre wolltest machen?

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:31
ich finde das eine sehr gute sache
wenn sich jemand so viele gedanken darüber macht
es kann wirklich zu früh sein und dann ists n harter einschnitt

habe nen tipp für dich...teste es einfach...organisier z.b. nen urlaub...mach alles alleine..weit weg von gut und böse und am besten als selbstversorger

ich hatte so nen urlaub...okee ich war in ner sprachschule und da waren auch einige deutsche...aber ich hatte so n appartment...musste jeden tag einkaufen...waschen usw...das war echt ne erfahrung
mir hats so gut gefallen dass ich danach zu hause gar nit mehr klar kam ;-) sich unterordnen zu müssen...

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:31
Ja ich mein va.wenn deine Eltern wohl nix gegen haben, is des doch ned dem seine Sache...

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:33
Könnte es auch nicht mit meiner Verantwortung abmachen, dass jemand um zu arbeiten sich bereits mit 15 ne eigene Wohnung nimmt. Das ist deutlicvh zu früh! Sry, aber auch wenn die arbeitsmarktsituation im Moment nicht rosig ist, der Mann hat wahrscheinlich recht.
Allerdings tut`s mir trotzdem leid für dich...


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von carhartt_w (ehem. Mitglied) | 01.03.2006 - 18:33
nenene alleine wohnen nicht.. es wäre mit einer familie zusammen...
ach und was nützt es mir eine lehrstelle zu haben wenn ich einen urlaub plane? ich plane ja so oder so meine ferien selber... ich gehe schon lange nicht mehr mit meinen eltern in die ferien.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von carhartt_w (ehem. Mitglied) | 01.03.2006 - 18:35
es war eine lehrstelle als elektrozeichnerin... :D
braiin, ich bin ein jahr zu früh, desshalb komme ich shcon mit 15 aus der schule, normaler weise ist es erst am 16...

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:36
hmm .. also wenn du zu einer anderen familie ziehst würde ich sagen:rede nochmal mti dem typen`

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:36
Sag ihm, in Deutschland kriegen die Mädels schon mit 12 Kinder; da wirst du doch in der Schweiz mit 15 ausziehen können ;)

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:37
was denn für eine Lehrstelle? Frage aus Interesse. Ich meine 14 ist wirklich ziemlich jung. Und ich kann mir für meinen Teil absolut nicht vorstellen nicht mehr zur Schuke zu gehen!

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:39
na ja musst ihn wenigstens teilweise auch verstehen. der mann macht sich eben sorgen um seine mitarbeiter...

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:42
hey! mir gehts genauso..für das was ich machen will muss ich 18 sein..da hab ich aba ein kleines problem..2 jahre halt das auch voll scheiße von daher versteh ich dich ganz gut..ich find das mit diesen blöden altersbegrenzungen echt ma blöd...ich meine wir wollen ja arbeiten aba wie wenn wir keinen job finden weil wir für alles zu jung sind?


Autor
Beiträge 377
0
Antwort von WerderFuchs | 01.03.2006 - 18:42
Mit 14 schon mit Schule fertig? Wo lebst du denn? Und dann ne Lehre machen? Mit 14 würd ich dich auch nicht einstellen, ehrlich jetzt!
Naja jeder des seine ...

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:43
hm..is ja irgendwie zimleich dumm...und wenn du auch in einer anderen familie wohnst, würd ich denken, dass des voll okay is und außerdem soll der sich ma freuen, wenn er ne neue gute mitarbeiterin findet...wobei ich 14 auch recht jung find... o.O

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:44
hmm...lass dir ruhig zeit...nicht zu viel...aber deine persönlichkeit entfalten zu lassen kann nicht verkehrt sein

und wenn du unterfordet und gelangweilt bist...dann mach abi...studier nebenbei usw...es gibt genug möglichkeiten

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:47
ich finde mit 14 ist man noch zu jung um alleine zu wohnen oder um eine lehre zu machen

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: