Menu schließen

sprache als werkzeug

Frage: sprache als werkzeug
(15 Antworten)

 
hey leute sagt mal bitte eure meinung zu dem satz:"Die Sprache ist dem Werkzeug verwandt"...muss darüber in deutsch eine erörterung schreiben! wäre cool wenn ihr mal eure meinung dazu schreiben würdet!danke schonmal im voraus!
GAST stellte diese Frage am 07.02.2006 - 12:57

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 13:00
des raffsch net^^...
sorry do kansch dir glaub ich net weidahelfen xDD Trotzdem noch viel Glück... hehe ^___^


Autor
Beiträge 6130
38
Antwort von RichardLancelot | 07.02.2006 - 13:00
Man kann mit der Sprache Schrauben drehen und Nägel in ein Brett kloppen?

Also ma ganz ehrlich, den Spruch check ich ni 100%ig. Mir fehlt da einfach der Bezug zum Werkzeug.

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 13:01
wahrscheinlich wei es tausende werkzeuge gibt genauso wie tausende von verschieden Sprachen!

nebenbei,es gibt 10`000 verschiedene Sprachen in Europa

**money**

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 13:01
Na is doch klar,...mit der Sprach e(kommunikation) kann man halt viele Dinge machen wie mit dem Werkzeug!:-)


gruss
Martin


Autor
Beiträge 1839
0
Antwort von eternityuser | 07.02.2006 - 13:01
mit werkzeugen kann man viel machen, ebenso mit der sprache, das sind beides dinge die sehr hilfreich sind wenn man wirklich mit umgehen kann

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 13:01
Die Sprache ist ein Werkzeug? Hm...

Na mal sehen, sicherlich lassen sich mit Sprache barikaden bauen aber auch Mauern einreißen! Denn ohne sie wäre nie etwas entstanden!


Autor
Beiträge 1526
2
Antwort von El-Commandante | 07.02.2006 - 13:02
ja klar kann die sprache ein werkzeug sein. man benötigt ein werkzeug um seine brötchen zu verdienen, der handwerker hat seine werkzeuge im eigentlichen sinne, der informatiker seinen pc und der vertreter oder politiker die sprach


Autor
Beiträge 6130
38
Antwort von RichardLancelot | 07.02.2006 - 13:04
Politiker sollten lieber einen Hammer benutzen!

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 13:04
100 Punkte an El-Commandante!

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 13:04
ich würd das vielleicht so interpretieren dass die sprache das werkzeug zur kommunikation untereinander ist...

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 13:04
ja ich hab deutsch LK 12.klasse...machen grad sprachphilosophie...voll das kaputte thema...z.b. kann man das so verstehen das wir ständig mit der sprache arbeiten, auch wenn diese vorgänge unbewusst ablaufen!wenn wir mit jmd kommunizieren verlaufen unbewusste kommunikationen im kopf ab! hab auch päda LK deshalb kann man das vll miteinander verbinden!
weiss selbst nich was ich da groß zu schreiben soll deshalb frage ich euch ja! also muss jetzt zur 7. std spanisch wäre auf jeden cool wenn ihr was reinschreiben könntet!ciao

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 13:06
rem tene, verba sequentur

behalte die sache im auge und die worte werden folgen
sprich
hast du ahnung vom thema dann kannst du auch zu reden

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 13:06
die einfälle klingen schon ganz gut sind aber noch zu oberflächlich! muss das vertiefen^^leider=(

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 13:11
Sorry aber denken musste selber! Das wäre zu schön um wahr zu sein, wenn mensch in sonem Forum Leute findet die einem die Arbeit schreiben!

P.s Is net böse gemeint! ----Be Positive----


Autor
Beiträge 1526
2
Antwort von El-Commandante | 07.02.2006 - 13:18
richi, sei schön brav! ich studier politikwissenschaft, das nehm ich persönlich

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: