Menu schließen

Gleichförmige Bewegung

Frage: Gleichförmige Bewegung
(3 Antworten)

 
Sooo, hier mal meine schöne Physik Hausaufgabe, die ich leider gar nicht hinkriege xD


a) Was versteht man unter einer gleichförmigen bewegung? Wie ist deren Geschwindigkeit definiert?
b)Woran erkennt man eine gleichförmig beschleunigte Bewegung?
c) Erkläre, was man mit Durchschnittsgeschwindigkeit und mit Momentangeschwindigkeit meint. Wie misst man diese Geschwindigkeiten?

2) a) Zeige durch Rechnung, dass die Beziehung 1m/s= 3,6km/h gilt
b) Wieviele m/s sind 20km/h / 80km/h?
c) Wieviele km/h sind 20m/s (30m/s)?

THANKS DARLINGS *kizz*
GAST stellte diese Frage am 14.01.2006 - 19:16

 
Antwort von GAST | 14.01.2006 - 19:22
Eine Bewegung bei der ein Körper in gleichen Zeiten gleiche Wege zurücklegt, nennt man gleichförmige Bewegung...



Wenn ein körper in gleichen Zeiten gleiche geschwindigkeitsänderungen erfährt, dann liegt eine gleichmäßig beschl. bewegung vor..

mehr weiß ich auch nicht


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Der_Benni (ehem. Mitglied) | 14.01.2006 - 19:26
1a) Ein Körper legt die Strecke von A nach B mit einer konstanten Geschw. zurück. v=s/t

1b)Wenn man die Geschw. eines gleichförmig beschl. Körpers in regelmäßigen Zeitabständen misst, so steigt diese Konstant.

1c) Momentangeschw.: Zur Zeit t hat der Körper exakt die Geschw. v
Durchschnittsgeschw.: Zwischen den Zielpunkten x1 und x2 fährt hat der Körper durchschnittlich die Geschw vD.

 
Antwort von GAST | 14.01.2006 - 19:30
Zitat:
2) a) Zeige durch Rechnung, dass die Beziehung 1m/s= 3,6km/h gilt
b) Wieviele m/s sind 20km/h / 80km/h?
c) Wieviele km/h sind 20m/s (30m/s)?


ähm.. das ist ziemlich easy^^

also.. 1m/s = 3.6 km/h

1m/s = 60 m/min = 3600 m/ std (60sek*60=1h) =3,6km/h

und bei a rechnest du einfach m/s * 3.6 und bei b m/s:3.6

das kannst du selber amchen^^

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: