Menu schließen

gleichförmige geradlinige bewegung

Frage: gleichförmige geradlinige bewegung
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 239
0
gegeben ist folgende weg-zeit-tabelle:


t/1s 0 1 2 3 4 5
s/1m 0,13 0,25 0,39 0,53 0,65

liegt eine gleichförmige bewegung vor?
also wir haben aufgeschrieben, dass eine gleichförmige bewegung vorliegt, wenn in gleichgroßen zeitintervallen gleichgroße wegstücke zurückgelegt werden.
aber das ist doch hier nich der fall, oder?
aber trotzdem ist der quotient s/t konstant und der graph ist auch ne ursprungsgerade.
ach, ich bin verwirrt :D
hofftl kann mir jemand helfen!:)
Frage von happy-go-lucky | am 22.11.2009 - 20:46


Autor
Beiträge 31
1
Antwort von Lillifee91 | 22.11.2009 - 21:27
Es ist klar das die Messergebnisse nicht alle ganz genau richtig sind, da sich Messfehler leicht einschleichen.

In der Physik vereinfacht man diese meiste.
Es handelt sich um eine gleichförmige Bewegung.
Die Begründung dafür hast du schon genannt ;)
s~t (s ist propotional zu t) das heißt s/t = const.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: