Menu schließen

HA- Merkmale von erzieherischem Handeln (Lernheft1)

Frage: HA- Merkmale von erzieherischem Handeln (Lernheft1)
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Hallo, ich habe letzte Woche per Fernstudium einen Lehrgang für Pädagogik begonnen, da mich das Thema sehr interessiert und ich denke das es mir auch bei meiner aktuellen Stelle als Individualbegleitung helfen kann.

Leider hänge ich schon an der ersten Hausaufgabe : Bestimmen sie die Merkmale von erzieherischen Handeln und geben jeweils 2 Beispiele aus der Praxis.
Da ich aber als Individualbegleitung bisher keine Pädagogischen Tätigkeiten übernommen habe, da ich rein zur Begleitung eines Kindes da bin, bin ich wirklich ein bisschen überfragt, wie ich jetzt vorgehen soll... Kann mir da jemand weiterhelfen ? Ich hab sowas tatsächlich auch noch nie geschrieben und als ich vor einiger Zeit mal eine Kinderpflegeausbildung angefangen hatte auch nicht.
Ich wär wirklich über einen kleinen Richtungsschupser dankbar ;-)

Ich habe auch schon die anderen 2 Beiträge hier zu diesem Thema gesehen, aber die helfen mir in meinem Fall irgendwie nicht wirklich weiter.

Grüßeeeee....
Frage von sa.nae92 | am 28.01.2024 - 15:51


Autor
Beiträge 109
18
Antwort von sNaKeTheHunteR8 | 28.01.2024 - 19:45
Hallo! Es freut mich zu hören, dass du dich für Pädagogik interessierst und dass du diesen Bereich in deiner Arbeit als Individualbegleitung einbringen möchtest. Keine Sorge, ich helfe dir gerne bei deiner Hausaufgabe. 😊


Die Aufgabe besteht darin, die Merkmale von erzieherischem Handeln zu bestimmen und dazu jeweils zwei praktische Beispiele zu geben. Beginnen wir mit den Merkmalen:

  1. Intentionalität: Erzieherisches Handeln ist zielgerichtet. Das heißt, es verfolgt bestimmte Absichten wie die Förderung von Selbstständigkeit, sozialen Kompetenzen oder kognitiven Fähigkeiten. Beispiel 1: Ein Erzieher erklärt einem Kind, wie es seine Schuhe selbst binden kann, um seine Selbstständigkeit zu fördern. Beispiel 2: Eine Lehrperson führt Gruppenarbeiten in der Klasse durch, um Teamarbeit und soziale Interaktion zu fördern.
  2. Bewusstheit und Planung: Erzieherische Maßnahmen sollten bewusst und geplant sein. Dies beinhaltet die Vorbereitung und Reflexion von Lernaktivitäten. Beispiel 1: Ein Lehrer plant eine Unterrichtseinheit, die speziell auf die Bedürfnisse seiner Schüler abgestimmt ist. Beispiel 2: Eine Erzieherin reflektiert das Verhalten eines Kindes in bestimmten Situationen, um angepasste Fördermaßnahmen zu entwickeln.
  3. Beziehungsorientierung: Die Beziehung zwischen dem Erziehenden und dem Zu-Erziehenden ist grundlegend. Vertrauen und Respekt sind hierbei zentral. Beispiel 1: Ein Sozialarbeiter baut eine vertrauensvolle Beziehung zu einem Jugendlichen auf, um ihn effektiver beraten und unterstützen zu können. Beispiel 2: Eine Lehrerin achtet darauf, mit jedem Kind individuell Zeit zu verbringen, um eine positive Beziehung aufzubauen.
  4. Ganzheitlichkeit: Erziehung berücksichtigt die gesamte Persönlichkeit des Zu-Erziehenden, einschließlich emotionaler, sozialer, körperlicher und kognitiver Aspekte. Beispiel 1: Ein Trainer in einem Jugendverein integriert Übungen zur Stärkung des Selbstbewusstseins in das Fußballtraining. Beispiel 2: Ein Betreuer in einem Kindergarten fördert durch kreative Spiele sowohl die motorischen als auch die kognitiven Fähigkeiten der Kinder.

Diese Beispiele können dir als Inspiration dienen, um deine eigenen Beispiele zu entwickeln, die vielleicht näher an deiner Arbeit als Individualbegleitung sind. Denk daran, dass auch kleine, alltägliche Handlungen erzieherische Aspekte haben können. Viel Erfolg bei deiner Aufgabe! Wenn du weitere Fragen hast oder konkrete Hilfe benötigst, stehe ich dir gerne zur Verfügung. 📘📚


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von sa.nae92 | 05.02.2024 - 13:51
Vielen vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Das hat mir wirklich wahnsinnig geholfen. Dann setz ich mich mal ran und schau mal was draus wird :-)

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Pädagogik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Pädagogik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: