Menu schließen

Reaktionsgleichung und Wortgleichung

Frage: Reaktionsgleichung und Wortgleichung
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Hey, ich bräuchte dringend Hilfe bei meinen Hausaufgaben. Ich muss die Wort und Reaktionsgleichung von verschiedenen Stoffen aufschreiben. Ich hoffe mir kann jemand helfen. :/ Bin echt am verzweifeln bei Chemie 😅


Kaliumoxid und Salzsäure
Calciumoxid und Salzsäure
Aluminiumoxid und Salzsäure
Magnesiumoxid und Salpetersäure
Natriumoxid und Salpetersäure
Aluminiumoxid und Salpetersäure

Liebe Grüße:)
Frage von Michelle286 | am 21.04.2020 - 06:50


Autor
Beiträge 509
123
Antwort von cir12 | 21.04.2020 - 09:27
Zunächst heißt eine vereinfachte Regel:
Metalloxid + Säure --> Salz + Wasser
Du müsstest also die gegebenen Stücke nach dieser Regel verwenden.
Nun weiß ich nicht, ob Du noch im Anfangsunterricht der Chemie bist.
Denn dann hätte Dein Lehrer(in) nicht bedacht, dass die Salpetersäure ein Ausnahmeverhalten von dieser Regel zeigen kann. Lässt man eine konzentriertere Salpetersäure mit einem Metalloxid reagieren, dann läuft die Reaktion anders ab.
Eine Besonderheit gibt es beim Aluminiumoxid: Das Oxid ist gegen Säuren resistent (wird also nicht angegriffen).


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Michelle286 | 21.04.2020 - 11:28
So sah eine bsp. Aufgabe in der Schule aus: Natriumoxid+Salzsäure->Natriumchlorid+ Wasser
Also: Na2O+HCI->2NaCI+ H2O
Und das steht da auch noch:
I II
Na2 01
2

Ich weiß leider nicht wie ich die anderen verschiedenen Stoffe die ich oben hingeschrieben habe , ebenfalls in eine Wort und Reaktionsgleichung umformen soll.


Autor
Beiträge 509
123
Antwort von cir12 | 21.04.2020 - 14:37
Die Wortgleichung zur Reaktion von Natriumoxid und der Säure HCl (nicht I schreiben!), die Du oben formuliert hast, entspricht der Regel, die ich Dir geschrieben habe.
In der Reaktionsgleichung mit den Symbolen ist ein Fehler zu den Koeffizienten.
Was nun die nächsten drei Zeilen bedeuten, das lässt sich nur vermuten.
Zeile I: +I ist die Oxidationszahl des gebundenen Natriums und -II die des gebundenen Sauerstoffs. Da aber bei II das "-" fehlt, kann auch etwas anderes gemeint sein.
Zeile II: Na2 O1 ("0" wäre falsch) könnte auf die Formel Natriumoxid hinweisen (Na2O1), wobei man den Index 1 üblicherweise nicht schreibt.
Für die "2" in der dritten Zeile habe ich keine Lösung aprat.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: