Menu schließen

Probezeit - Krank

Frage: Probezeit - Krank
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 210
1
Hallo zusammen,

leider hat es mich erwischt.
Spricht laufende Nase, Reizhusten, Konzentrationsshwäche, eine Erkältung eben.
Ich befinde mich zurzeit in Probezeit und habe Angst zu fehlen. Als ich heute früh zur Arbeit ging, hat mich ein anderer Teamleiter beim Chef "verpetzt" und sollte nach Hause gehen. Da wurde ich von ihm auch nach Hause geschickt. Bin nun auch beim Arzt gewesen und hat eine Virusinfektion diagnostiziert und wurde bis einschließlich Freitag krankgeschrieben. Nun habe ich Angst, dass ich natürlich in der Probezeit fliege. Mein Teamleiter hat es seit zwei Tagen auch erwischt. Ich sehe aber das meine Arbeitskollegen nicht begeistert waren, dass ich heim geschickt wurde.

Sollte ich morgen zur Arbeit gehen. Ich meine. eig habe ich nur die o. g. Symptome und kein Fieber oder so.

LG jesse
Frage von Jesse1990 | am 26.02.2020 - 18:17

online
Autor
Beiträge 36979
1780
Antwort von matata | 26.02.2020 - 19:32
Wenn man krank ist und auch krank geschrieben ist vom Arzt, geht man nicht zur Arbeit.
Egal, ob Probezeit oder nicht. So viel Rücksicht auf die anderen Kolleginnen und Kollegen muss sein. Anstecken kannst du sie auch ohne Fieber. Außerdem wirst du nicht schneller gesund, wenn du dich nicht schonst.... In der jetzigen Zeit kann es jeden erwischen, und Krankheit ist kein Entlassungsgrund während der Probezeit. Sollen die Kollegen doch die Stirn runzeln und nicht begeistert sein von deiner Absenz. Das geht sie gar nichts an.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11513
752
Antwort von cleosulz | 26.02.2020 - 19:35
Für eine Firma und eine Abteilung sind Schniefnasen ein großes Problem.
Sie sind ansteckend und es nutzt niemand, wenn du dich zur Arbeit schleppst und nur 50% Leistung bringst, anschließend aber die halbe Abteilung ansteckst.

Nachdem du bei der Arbeit warst und heimgeschickt würdest, fände ich persönlich fast schon als Sabotage, wenn du morgen zur Arbeit er scheinst.

Kuriere dich aus und leiste 110 %, wenn du wieder gesund bist.

Solltest du weniger als 4 Wochen (28 Tage) bisher gearbeitet haben, musst du übrigens Krankengeld bei deiner Krankenkasse beantragen.

www.google.de

Ich wünsche dir gute Besserung.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 210
1
Antwort von Jesse1990 | 26.02.2020 - 20:52
Ich finds nicht so toll, wenn meine Kollegen so schlecht von mir denken. Ja, meine Nase läuft seit paar Stunden kontinuierlich.

Ich glaube das betrifft mich nicht, da ich seit dem 1.1.2020 angefangen hab :)
Natürlich hatte der andere Teamleiter indirekt angedeutet, dass ich sonst die Abteilung anstecke. Zur Zeiten der Corona-Virus sind einige nun vorsichtiger.

Corona werde ich wohl nicht haben oder?

online
Autor
Beiträge 36979
1780
Antwort von matata | 27.02.2020 - 01:00
Nein, das glaube ich eher nicht.

Die Symptome sind diese

Hat man sich infiziert, bekommt man Fieber , zudem klagen die Personen oft über unspezifisches Unwohlsein und Müdigkeit –typischerweise gefolgt von einem trockenen Husten . Weniger häufig treten Kopfschmerzen und Muskelschmerzen auf. Einige zeigen auch gar keine Symptome.
Im Fall eines schweren Erkrankungsverlaufs kann es nach rund einer Woche zu Kurzatmigkeit sowie im schlimmsten Fall zu einer Lungenentzündung (= Pneumonie) mit Atemnot und Befall weiterer Organsysteme kommen.
Achtung: Laut Bundesamt für Gesundheit (BAG) kommt es nur sehr selten zu Schnupfen und Halsschmerzen – dies spricht eher für eine «gewöhnliche Erkältung».
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11513
752
Antwort von cleosulz | 27.02.2020 - 07:28
Zitat:
Ich finds nicht so toll, wenn meine Kollegen so schlecht von mir denken

Du warst bei der Arbeit und wirst heimgeschickt.
Da denkt niemand schlecht über dich.
Daheim bleiben ist da äußerst kollegial und die einzige akzeptable Konsequenz.

Wenn du wieder gesund bist, kannst du (wenn du es für nötig hälst) ja sagen, dass du eigentlich lieber zur Arbeit gekommen wärst, dass Vorsicht aber ja doch die beste Medizin ist und du die Kollegen nicht anstecken wolltest.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 210
1
Antwort von Jesse1990 | 27.02.2020 - 19:59
Hallo, danke für die Antworten. Ich habe mit einer Arbeitsbkollegin heute geschrieben und meinte das ich morgen wieder zur Arbeit möchte.

Sie meinte, dass sie im Namen vom ganzen Team ausrichten soll, dass ich bis morgen definitiv nicht fit genug bin. Bringt ja auch nichts, wenn ich das komplette Büro anstecke.

Sie selber, ist aber auch leicht erkältet und geht trotzdem hin. Warum sollte ich ihrer Meinung nach zu HAuse bleiben. Meint ihr es ist gelogen, dass das ganze Team sagt, ich sei nicht fit genug?

Ich habe zwar noch Reizhusten und meine Nase tropft noch etwas aber mehr ist da auch nicht wirklich. Habe halt echt Sorge, dass sie schlecht von mir denken und ich sie im Stich lasse. Versteht ihr das?

online
Autor
Beiträge 36979
1780
Antwort von matata | 27.02.2020 - 20:55
Du bist bis und mit Freitag krank geschrieben. Also halte dich an die ärztlichen Weisungen. Wenn ich dein Chef wäre, und du mir morgen unter die Augen kämst, würde ich denken, dass du dich nicht an Anweisungen halten kannst oder willst. Ich würde mir auch überlegen, ob du mit meinen Anweisungen als Chef oder von deinen anderen Vorgesetzten auch so verfährst, nämlich nach deinem eigenen Gutdünken sie einhalten oder nicht...
So kann man die Sache nämlich auch ansehen...
Und die Gesundheit deiner Kolleginnen und Kollegen scheint dir auch wurscht zu sein. Hauptsache,

Zitat:
sie denken, nicht schlecht von mir...


________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 210
1
Antwort von Jesse1990 | 27.02.2020 - 22:04
Der Chef meinte nicht direkt wie lange ich fern bleiben soll :D
Naja, ich sags mal so.. Die eine kam auch mit Schüttelfrost (Nebenwirkung einer IMpfung) zur Arbeit, sodass ich mich bei einer Erkltung schlecht fühle.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

302 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Probezeit
    Hallo, hab mal ne kurze Frage. Beginnt die Probezeit automatisch mit Erlangung des Führerscheines - auch, wenn man die zwei ..
  • Probezeit
    Hallo, kann mir einer den Zweck der Probezeit in einer Ausbildung erklären? Vielen Dank! :)
  • Geld Zahlen Weil Kündigung NACH der Probezeit?
    Hi Leute, WEiss einer, inwifern der Arbeitgeber Geld zurückverlangen kann, wenn man seine ausbildung abbricht udn man NICHT ..
  • Probezeit...insolvenz
    Ich mache eine ausbildung als industriekauffrau und bin noch in der Probezeit bis Ende Dezember. Heut hab ich durch die Blume ..
  • Arbeitsrecht
    Hallo zusammen! Ich habe da ein wirklich "nettes" Problem und da ich nicht allzu viel Ahnung vom Arbeitsrecht habe, wär ich euch..
  • werde vllt krank - was tun
    hey leute ich merke wie ich grad bissl krank werde sprich mir ist extrem kalt... kann ich jetzt schon was tun dass ich es ..
  • mehr ...