Menu schließen

"Weighted Average Cost of Capital"

Frage: "Weighted Average Cost of Capital"
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 4
0
Hallo, ich habe Schwierigkeiten diese Aufgabe zu lösen.

Eine Investition wird zu 3/4 mit Fremdkapital finanziert, welches mit 9% verzinst wird.
Für das Eigenkapital erwarten Sie eine Rendite von 15%. Wie hoch ist das "Weighted Average Cost of Capital" in Prozent?

Ich hab auch die Formel, jedoch weiss ich nicht, wie ich das einzusetzen habe...
Ich hoffe jemand kann mir helfen.
Danke im Voraus.
Frage von RimaChahrour | am 03.02.2020 - 16:13


Autor
Beiträge 36595
1751
Antwort von matata | 03.02.2020 - 17:45
Dieses Beispiel passt fast zu deiner Aufgabe

Ein konkretes Beispiel: Die Meier AG hat einen Eigenkapitalanteil von 20 Mio. € 1) und einen Fremdkapitalanteil von 80 Mio. € 2) bei einem Gesamtkapital von 100 Mio. €. Wenn man von einem Eigenkapitalkostensatz von 11% 3) und einem Fremdkapitalkostensatz von 4% ausgeht,
so ergibt sich für die Rechnung:
WACC = 20/100 * 11% + 80/100 * 4% = 5,4% 4)

1) Eigenkapital 1/5
2) Fremdkapital 4/5
3) Zinsfuss Eigenkapital
4) kannst du diese Rechnung nachvollziehen?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 36595
1751
Antwort von matata | 03.02.2020 - 17:24


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von RimaChahrour | 03.02.2020 - 17:29
Ich habe aber 2 Werte und für die Formel benötigt man mehrere Werte, weshalb ich nicht weiss wie ich das einzusetzen habe...


Autor
Beiträge 36595
1751
Antwort von matata | 03.02.2020 - 17:34
Du hast mehrere Werte... 3/4 Fremdkapital
1/4 Eigenkapital
Zinsfuß 9%
das Eigenkapital soll 15% Rendite bringen

Ich kenne mich leider gar nicht aus mit BWL und kann dir leider nicht weiter helfen....
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 36595
1751
Antwort von matata | 03.02.2020 - 17:45
Dieses Beispiel passt fast zu deiner Aufgabe

Ein konkretes Beispiel: Die Meier AG hat einen Eigenkapitalanteil von 20 Mio. € 1) und einen Fremdkapitalanteil von 80 Mio. € 2) bei einem Gesamtkapital von 100 Mio. €. Wenn man von einem Eigenkapitalkostensatz von 11% 3) und einem Fremdkapitalkostensatz von 4% ausgeht,
so ergibt sich für die Rechnung:
WACC = 20/100 * 11% + 80/100 * 4% = 5,4% 4)

1) Eigenkapital 1/5
2) Fremdkapital 4/5
3) Zinsfuss Eigenkapital
4) kannst du diese Rechnung nachvollziehen?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von RimaChahrour | 06.02.2020 - 12:34
Das ist lieb, danke vielmals. :) Jetzt habe ich eine Ahnung, wie man das berechnet. Nochmals danke !

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Wirtschaft & Recht-Experten?

144 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Wirtschaft & Recht
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Australia: Geography and History: Bitte korrigieren
    Könnt ihr bitte das hier korrigieren? Australia is with 23 million population the smallest continent and its also the ..
  • Cartoon Analysis
    Hallo Leute, bräuchte mal jemanden der etwas Ahnung von Englisch hat. Schreibe morgen eine Klausur über cartoon analysis und ..
  • Indirect speech
    Hätte eine Verständnisfrage zu folgender Aufgabe. Imagine you are Melanie an received this postcard from your friend Jill on ..
  • Spanisch
    Y los que sobrevivieron tuvieron que se enconder en Lanzarote y depúes llagaron a Santa Cruz que es la capital de Tenerife. ..
  • Englisch, bitte um Grammatikalische verbesserung,vielen dank
    …Also ..und zwar is das so ne Art Bildergeschichte könnt ihr mir helfen grammatikalisch noch alles korrekt zu gestalten? Wäre ..
  • Marktversagen?
    Warum spricht man bei Cartels und External cost von Marktversagen? Brauche eine einfache Erklärung Danke schon mal(:
  • mehr ...