Menu schließen

Aufenthalt in Amerika: Sprachschwierigkeiten ?

Frage: Aufenthalt in Amerika: Sprachschwierigkeiten ?
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 14
1
Hi.
Ich habe die Möglichkeit mich für 3 Wochen Amerika zu bewerben. Ich bin nur leider nicht die Beste in Englisch & bin son 3 er Kandidat in Englisch. Ich habe Angst, dass ich mich dann dort vor Ort nicht wirklich verständigen kann.. Hat da jemand Erfahrungen oder kann mir helfen?
Vielen Dank schon mal im Voraus ♡
Frage von toni229 | am 18.03.2019 - 07:30

 
Antwort von ANONYM | 18.03.2019 - 12:25
Nur Mut. Eine Sprache lernst du,
wenn du sie anwenden musst und nicht aus Büchern. Mein Schulenglisch lag 30 Jahre zurück und ich habe mich 2 Wochen lang gut in NYC fortbewegt. Du wirst feststellen: Wenn nötig wächst man über sich raus. Sprich einfach drauf los und sei nicht erschrocken, dann ist richtige Grammatik zweitrangig und dein Gegenüber wird dich verstehen. An amerikanisches Englisch muss man sich gewöhnen. Aber auch das geht flott.


Autor
Beiträge 11106
695
Antwort von cleosulz | 18.03.2019 - 12:41
Suche dir einfach mal ein paar Seiten mit üblichen Floskeln und Redewendungen und merke dir das. Dann passt das schon.
Mit einer 3 in Englisch und einem einigermaßen guten Wortschatz wirst du durchkommen ;)
Und notfalls hast du ja noch Arme und Beine.

www.usaletsgo.de
de.babbel.com
www.sprachcaffe.de
www.reisen-fotografie.de

mal

nach einer kostenloser Englisch-lern-App
Da gibt es einige.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: