Menu schließen

Schuljahr zweimal wiederholen, wegen starken Depressionen?

Frage: Schuljahr zweimal wiederholen, wegen starken Depressionen?
(2 Antworten)

 
Hallo.

Darf man ein Schuljahr wiederholen (12. Klasse),
wenn man es eigentlich gerade wiederholt?

Ich wiederhole gerade die Zwölfte (wollte meine Noten verbessern). Leider bekam ich eine Depression (...) und habe mich dadurch enorm verschlechtert,
weil ich innerhalb der letzten paar Monate immer mehr und mehr gemerkt habe, dass ich kaum noch Kraft habe... .

Eigentlich bin ich wirklich nicht `faul` oder dergleichen, aber wenn man sich viel Druck macht, dann kann man wohl leider irgendwann nicht mehr... . :( (und ich werde gemobbt, was u.a. ein Grund für meine Depressionen ist)

Ich habe mal gelesen, dass man in Ausnahmefällen 2x wiederholen darf, aber... : Muss man dann einen Antrag stellen? Wie soll der formuliert sein?
Oder soll das jemand bestätigen können (zum Beispiel ein Arzt)?
Am Besten würde ich mir erst mal ca. ein Jahr (/ zwei Jahre) Zeit nehmen... .

Ich hoffe, es melden sich welche, die so etwas vielleicht ja selbst mal durchlebt haben... .

Dankeschön schon mal. :)

P.S.: Was könnte man denn eventuell zum Zeitüberbrücken machen?
Auslandsjahr -> Kennt jemand vielleicht günstige Anbieter?
Soll ich vielleicht erstmal eine Ausbildung machen? Könnte ich mich mit meinem MSA - Zeugnis bewerben?
etc., etc., etc. ...
ANONYM stellte diese Frage am 24.05.2017 - 19:03


Autor
Beiträge 0
31
Antwort von n8flug (ehem. Mitglied) | 24.05.2017 - 19:22
Hallo,
du arme, was hast Du denn für eine Art Depression? Weil mit einer Depression was neues anfangen kann auch daneben gehen...Wie wirst Du denn gemobbt? Wenn es nur so eine Tiefphase ist, weil Du mit dem Lernen überfordert bist, solltest Du eine Auszeit nehmen. Vielleicht wäre die Arbeit mit Tieren in Afrika was interessantes. Habe es schon oft im Fernsehen gesehen. Im Ausland kann man auch was verdienen, google mal GIGAJOB.


Autor
Beiträge 168
14
Antwort von Kampfsemmel | 24.05.2017 - 20:07
Hallo,

vergiss das mit dem Wiederholen des Schuljahrs. Was soll dir das nutzten ? Sofern du nicht bestimmte Studiengänge besuchen willst, ist dein Notenschnitt nicht so extrem beachtenswert bzw. er kann ja durch z.B. Wartezeit, die du während der Schulzeit nicht erhalten kannst, verbessert werden.

Ich würde dir also empfehlen, dass du einen Schlussstrich ziehst. Zudem kannst du mit der mittleren Reife sehr viele Berufe erlenen. Das hat drei Vorteile:

1. Das Mobbing endet
2. Du hast einen Schulabschluss, wenn auch nicht herrausragend (besser als ein Jahr nochmal die Schule zu besuchen!)
3. Du beginnst einen neuen Lebensabschnitt, welcher für deine Entwicklung sehr positiv sein wird

Das schlimmste was du jetzt machen kannst, ist eine Pause einzulegen. Es ist ohne Probleme möglich, dass z.B. im Rahmen einer Ausbildung deine Erkrankung berücksichtigt wird ... das lässt sich alles klären aber eine krankheitsbedingter Ausfall von 2 Jahren, dass wird dir zukünftig Schwierigkeiten bereiten. Bedenke bitte auch, dass eine Depression in der Krankenakte dir doch so manchen Berufsweg verbaut.

Du musst doch ganz klar erkennen, dass deine bisherige Taktik (Wiederholen, Aussitzen, Notenverbesserung) gescheitert ist. Nun möchtest du mit dem selben Vorgehen, trotz gesundheitlicher Verschlechterung, das Ruder rumreißen ?

Also ich glaube nicht an einen Erfolg und rate dir deshalb davon ab.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Schulprobleme & -Organisation-Experten?

395 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Schulprobleme & -Organisation
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Sollte ich das 10te Schuljahr wiederholen?
    Hallo. Ich bin in der 10ten Klasse einer Gesamtschule und habe zurzeit folgende Noten. Deutsch: 4+ Mathe: 2 Chemie: 2 ..
  • Depressionen
    Hey Leute, hat jemand von euch Erfahrungen gemacht mit Depressionen und eventuellen Therapien dagegen?
  • Facharbeit: Depressionen
    Hallo, ich schreibe kommenden Monat eine Facharbeit über Depressionen. Der Aufbau soll ungefähr so aussehen: -Einleitung ( ..
  • Magersucht und Depressionen
    Habe mal eine Frage: Wie entsteht Magersucht im Hinblick auf die Theorie von Erik H. Erikson? und wie entstehen Depressionen?
  • Erörterung
    Sitzenbleiben Am Anfang des Schuljahres haben wir einen neuen Schüler in die Klasse bekommen, der die Klassenstufe ..
  • Psycho -> Depressionen
    Halluuu, kennt sich hier zufällig jemand mit Psycho aus? Ich bräuchte mal die Depressionen, erklärt nach Freud. Also, wie sie ..
  • mehr ...