Menu schließen

Selbständigkeit in Deutschland

Frage: Selbständigkeit in Deutschland
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 18
0
Guten Tag. Ich möchte in der Testdaf Prüfung teilnehmen. Dazu bereite Ich für diese Prüfung vor. Ich bedanke mich bei Ihnen wenn Sie meine Fehler korrigieren.


In den Letzten Jahren gibt es die Veränderung in dem Zustand des Arbeitsfeldes in Deutschland. Ein Option könnte selbstständige Tätigkeit sein. Jedoch hat das sowohl stärke als auch schwache Seite. Der folgende Absatz beschäftigt sich damit. Bevor ich zu diesem Thema Stellung nehme, möchte ich einige Fakten anhand einer Grafik verdeutlichen.

Die vom Stat.Bundesamt herausgegebene Grafik aus dem 2001 besteht aus zwei Teilen. Die erste Grafik basiert auf Daten zur Selbstsändige in Deutschland und die Angaben beziehen sich auf den Zeitraum von 1991 bis zum Jahr 2000. Die Angaben erfolgen in Prozent. Die zweiten angegebene Grafik gibt eine Auskunft über prozentual Anteil je nach Geschlechte. In der ersten herausgegebenen Grafik kann man erkennen, dass der Anteil von Selbstständigkeit sichtlich zugenommen hat, und zwar von 3.04 mio auf 3.64 mio, prozentual von 8,1 % auf 10%. Das ist verwunderlich, da der Anteil der Frauen in diesem Wachstum um 2% auf 28% angestiegen ist. Im Unterschied zur Frauen wurde in dem Anteil der Männer ein Rückgang beobachtet, präzise von 74% bis 72 % (-2 %).

Nachdem wir einige Zahlen dargestellt haben, kommen wir nun zur Diskussion, ob die Selbstständigkeit eine Ausweg auf dem engen Arbeitsmarkt hat? Dazu gibt es verschiedene Meinungen. Die einen glauben, dass Freiheit, Selbstbestimmung und Kreativät das Wesentliche s sind. Diese Eigenschaften sind lediglich in der Selbstständigkeit zu gewinnen. Die anderen vertreten jedoch die Ansicht, dass die Personen sie, die eine selbstständige Tätigkeit ausüben, insbesondere materielle Sicherheit und regelmäßige Arbeitsstunde benötigen. Nach meiner Meinung sind vorteilhafte und nachteilige Seite vorhanden. Das hat einen Vorteil, dass selbstständige Personen ihre eigene Herren sind. Wenn sie so viel wissen, könnten sie ihr Geschäfte auf jeden Fall ankurbeln. Ebenso könnten sie viele Erfahrungen sammeln. Darüber hinaus könnte selbstsändige Menschen frei ihre Zeit einteilen. Natürlich hat jede Vorteil einen Preis. Vor allem ist die Selbstständigkeit eine psysche Belastung. Sie arbeiten überdurchschnittllich viel. 45 bis 60 Stunde pro Woche sind üblich. Diese gehen, je nach Geschäftsform, ein höhere, finanzielle Risiko ein. Es dauert lange, bis sie wirklich gut verdienen. Manche schaffen es nie!

Wenn ich zwischen zwei Optionen bleibe, würde ich selbst Angestellte vorziehen. Weil geregeltes Gehalt und regelmäßige Arbeitszeiten meine erste Bedürfnisse in meinem Werdegang sind. Ebenso habe ich Pech in dem Risiko, die ich einige mal gestrebt habe, in der Folge habe gescheitert.

Schlussfolgernd lässt sich sagen, wem selbstsändige Arbeit angemessen ist, kann er mit seine r Begeisterung diese Schwierigkeiten bewältigen.

Frage von Samir45 | am 19.04.2017 - 14:21


Autor
Beiträge 11028
680
Antwort von cleosulz | 22.04.2017 - 10:17
Kurz, was sagen die Grafiken? (Zahlen sind schlecht lesbar)
1993 waren 3,04 Mio aller Erwerbstätigen selbständig.
Das waren 8,1 % aller Erwerbstätigen.

2000 waren es 3,64 Mio.
Das waren 10 % aller Erwerbstätigen.

=> die Zahl der Selbständigen stieg um 2 % an.

Die zweite Grafik sagt:
Von 100 % Selbständigen waren
im Jahr 1993 26 % Frauen und 74 % Männer
im Jahr 2000 28 % Frauen und 72 % Männer

=> Der Frauenanteil der Selbständigen stieg um 2 % an.

Korrekturvorschlag zum Text:

In den letzten Jahren gab es die im Bereich Arbeit in Deutschland Veränderungen. in dem Zustand des Arbeitsfeldes in Deutschland.
(Was wolltest du mit dem 1.
Satz aussagen?)
Eine Option könnte selbstständige Tätigkeit sein. Jedoch hat das Selbständigkeit sowohl starke als auch schwache Seite.
(=> Jedoch hat Selbständigkeit sowohl Vorteile als auch Nachteile.)
Der folgende Aufsatz beschäftigt sich damit. Bevor ich zu diesem Thema Stellung nehme,
möchte ich einige Fakten anhand einer Grafik verdeutlichen.

Die vom Statistischen Bundesamt herausgegebene Grafik aus dem 2001 besteht aus zwei Teilen. Die erste Grafik basiert auf Daten zur Selbstsändigkeit in Deutschland und die Angaben beziehen sich auf den Zeitraum von 1991 bis zum Jahr 2000. Die Angaben erfolgen in Prozent. Die zweiten angegebene Grafik gibt eine Auskunft über prozentual Anteil je nach Geschlechte. In der ersten herausgegebenen Grafik kann man erkennen, dass der Anteil von Selbstständigkeit Selbständiger sichtlich deutlich (? sind 2 % deutlich? = eher: "leicht") zugenommen hat, und zwar von 3.04 Mio auf 3.64 Mio, prozentual von 8,1 % auf 10%.
Das ist verwunderlich, da der Anteil der Frauen in diesem Wachstum um 2% auf 28% angestiegen ist. *)
Im Unterschied zur zum Frauenanteil in der Selbständigkeit wurde in dem Anteil der selbständigen Männer ein Rückgang beobachtet, präzise von 74% bis auf 72 % (-2 %).
**)

Nachdem wir einige Zahlen dargestellt haben, kommen wir nun zur Diskussion, ob die Selbstständigkeit eine Ausweg auf dem engen Arbeitsmarkt hat ist? Dazu gibt es verschiedene Meinungen. Die einen glauben, dass Freiheit, Selbstbestimmung und Kreativät das Wesentliches sind. Diese Eigenschaften sind ihrer Meinung nach lediglich in der Selbstständigkeit umzusetzen gewinnen. Die anderen vertreten jedoch die Ansicht, dass die Personen sie, die eine selbstständige Tätigkeit ausüben, insbesondere materielle Sicherheit und regelmäßige Arbeitsstunden benötigen. Nach meiner Meinung gibt es Vor- und Nachteile. sind vorteilhafte und nachteilige Seite vorhanden. Das hat e Ein Vorteil ist, dass selbstständige Personen ihre eigene Herren sind. Wenn sie so viel wissen Mit viel Erfahrung könnten sie ihr Geschäfte auf jeden Fall ankurbeln. Ebenso könnten sie viele Erfahrungen sammeln. Darüber hinaus können selbstsändige Menschen Selbständige frei ihre Zeit frei einteilen. Natürlich hat jeder Vorteil (s)einen Preis. Vor allem ist die Selbstständigkeit eine psychische Belastung. Sie Selbständige arbeiten überdurchschnittllich viel. 45 bis 60 Stunde pro Woche sind üblich. Diese Sie gehen, je nach Geschäftsform, ein höheres finanzielles Risiko ein. Es dauert lange, bis sie wirklich gut verdienen. Manche schaffen es nie!

Wenn ich zwischen zwei Optionen wählen müsste bleibe, würde ich selbst das Angestelltenverhältnis als Arbeitsform vorziehen. Dies deshalb, weil ein geregeltes Gehalt und regelmäßige Arbeitszeiten am ehesten meinen beruflichen Bedürfnisse entsprechen. Ebenso habe ich Pech in dem Risiko, die ich einige mal gestrebt habe, in der Folge habe gescheitert.
?
Außerdem habe ich bereits negative Erfahrungen mit einer risikobehafteten Arbeit gemacht, so dass ich ein sicheres Arbeitsverhältnis vorziehe.
Schlussfolgernd lässt sich sagen, dass derjenige, dem selbstsändige Arbeit liegt, der großes Durchhaltevermögen besitzt, risikofreudig ist und auf Freizeit verzichten kann angemessen ist, kann er mit seiner einer großen Portion Begeisterung diese Schwierigkeiten bewältigen und in der Selbständigkeit erfolgreich sein kann.


Inhaltlich:
*) Warum ist der Anstieg von 2 % in Bezug auf die Frauen verwunderlich?
**) Karo: Wenn innerhalb 100 % der Frauenanteil um 2 % steigt, dann sinkt der Männeranteil eben um diese 2 %.
Wenn der Frauenanteil um 20 % gestiegen wäre, wäre der Männeranteil um 20 % gesunken.
In der Summe gibt es ja immer nur 100 % und das bei "nur" 2 möglichen Geschlechtern.


________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Ausbildung, Praktika & Bewerbung-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Ausbildung, Praktika & Bewerbung
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Prepaid Sim (Deutschland)
    Hallo zusammen, Ich fahre nach Deutschland im August und im September. Ich möchte prepaid SIM-Karte kaufen. Ich brauche ..
  • Au Pair- Frankreich nähe Paris (ab September 2017)
    Hallo zusammen, Eine Freundin von mir sucht ein Au-Pair aus Deutschland. Die Kinder sprechen Deutsch und Französisch. Wenn ..
  • Master Studium
    Guten Tag! İch wuerde mal, ob man in welcher Studiengaenge in Deutschland als Master-Studium studieren kann. Auf die ..
  • Altenpflege in Schweden
    Brauch paar Infos. Altenpflege in Schweden? Ausbildung zur altenpflege in Schweden? Unterschiede Deutschland und Schweden in ..
  • Sprachvisum motivationschreiben
    Herzlich willkommen an allen Bitte können Sie mein Motivationschreiben korrigieren? Sehr geehrte Damen und Herren, Zur ..
  • Zum Studium nach Deutschland
    Guten Tag. Ich möchte in der Testdaf Prüfung teilnehmen. Dazu bereite Ich für diese Prüfung vor. Ich bedanke mich bei Ihnen wenn..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: