Menu schließen

Leitgedanken der Altenpflege: Bitte Text korrigieren

Frage: Leitgedanken der Altenpflege: Bitte Text korrigieren
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 13
0
Aufgabe 1:Schreiben Sie wie haben sie sich die Leitgedanke im praktische arbeit wiedergefunden?

Die Leitgedanke und die Grundideen haben sich in der praktischen Arbeit gefunden indem es jede Tätigkeit des Bewohners in Maßnahmeplanung schriftlich dokumentiere.
Es wird auf Bedürfnise des Bewohners geachtet und gehen auf individuelle Wünche ein. Jeder Wohnbereich ist in Pflegegruppen unterteilt und sorgen für alltägliche Begleitung und Versorgung indem es Pflegerfachkräfte sowie Pflegeassistent zu verfügung stehen. Die Bewohnern werden durch Medizinischepflege behandelt im Rahmen der Ärtztliche Behandlung und nach Maßgabe erbracht.

Aufgabe 1: Erlätern Sie die Maßnahmen, mit denen Sie den Bewohner unterstützen können.
Sich bewegen können: Frau H. hat schwierigkeiten sich zu bewegen. Sie leidet unter Gangunsicherheit, Koordinationsstörung und Sturzgefährdet. Dabei würde ich mit ihr mehrmals am Tag Gymnastik übungen im Sitzen machen und Gleichgewichtsübungen durchführen. Damit sie ihre selbständigkeit und Beweglichkeit fördert. Es reduziert das Sturzrisiko, wenn die Muskelkraft und Beweglichkeit gestärkt sind und der Gleichgewichtssinn trainiert ist.

Sich pflegen können: Bei der Gesichtpflege und Oberkörper würde ich sie unterstürtzen in dem ich sie vor dem waschbecken hinsetze und ihr Wasser, das Waschlappen und pflegeprodukte in der greifbarer Nähe abstelle. Die Wassertemperatur und die Gewohnheiten würde ich ihr überlassen. Bei der Rücken, Intimpflege und Unterkörper würde ich ihr Helfen in dem ich auf Schämgefühl achte und Ressourcen des Bewohner nutze.
Frage von Jany7 | am 02.10.2019 - 19:13


Autor
Beiträge 1
1
Antwort von DrDiana29 | 02.10.2019 - 22:10
Aufgabe 1:Schreiben Sie, wie sich der Leitgedanke in der praktischen Arbeit wiedergefunden hat.


Der Leitgedanke und die Grundideen haben sich in der praktischen Arbeit gefunden, indem jede Tätigkeit des Bewohners in der Maßnahmeplanung schriftlich dokumentiert wurde.
[youtube,0,0]https://tpc.googlesyndication.com/safeframe/1-0-35/html/container.html[/youtube]
Es werden auf die Bedürfnise des Bewohners geachtet und auf individuelle Wünche eingegangen. Jeder Wohnbereich ist in Pflegegruppen unterteilt, in denen alltägliche Begleitung und Versorgung durch Pflegerfachkräfte sowie Pflegeassistenten zur Verfügung stehen. Die Bewohner werden durch medizinische Pflege behandelt.

Aufgabe 1: Erläutern Sie die Maßnahmen, mit denen Sie den Bewohner unterstützen können.
Sich bewegen können: Frau H. hat Schwierigkeiten, sich zu bewegen. Sie hat einen unsicheren Gang, gestörte Koordination und ist Sturz gefährdet. Dabei würde ich mit ihr mehrmals am Tag Gymnastik Übungen im Sitzen und Gleichgewichtsübungen durchführen, damit sie ihre Selbständigkeit und Beweglichkeit fördert. Es reduziert das Sturzrisiko, wenn die Muskelkraft und Beweglichkeit gestärkt sind und der Gleichgewichtssinn trainiert ist.

Sich pflegen können: Bei der Gesichtpflege und die des Oberkörpers würde ich sie unterstützen, indem ich sie vor dem Waschbecken hinsetze und ihr Wasser, Waschlappen und Pflegeprodukte in greifbarer Nähe abstelle. Die Wassertemperatur und die Gewohnheiten würde ich ihr überlassen. Bei der Rücken, Intimpflege und Unterkörper würde ich ihr Helfen in dem ich auf Schamgefühl achte und Ressourcen der Bewohnerin nutze.

Ich hoffe ich konnte helfen 😊

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Ausbildung, Praktika & Bewerbung-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Ausbildung, Praktika & Bewerbung
ÄHNLICHE FRAGEN: