Menu schließen

Bewerbungsgespräch bei der Polizei

Frage: Bewerbungsgespräch bei der Polizei
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 10
0
Hallo,

auch wenns sich blöd anhört, ich kam neulich auf die Idee mich bei der Polizei zu Bewerben...
Mein Ziel ist es in die Reiterstaffel zukommen...
Ich habe schon einiges recherchiert und heute hab ich ein Beratungsgespräch mit Vorstellung... Ich bin ziemlich aufgeregt und möchte mich irgendwie vorbereiten.

Was kann ich Eurer Meinung nach machen?
Wie bekomme ich meine Aufregung in den Griff?

Vielen Dank und liebe Grüße
Frage von paujodi | am 04.11.2016 - 12:25


Autor
Beiträge 35219
1590
Antwort von matata | 04.11.2016 - 14:15
- Ordne deine Bewerbungsunterlagen und vergewissere dich, dass sie komplett sind. Man wird im Bewerbungsgespräch darauf eingehen...

- Bereite dich darauf vor, über deine Reiterfahrung und dein Können zu sprechen. Lege allfällige Unterlagen (Reiterpass, Kursbelege, etc.) bereit und nimm sie mit
- Aufgeregt sind alle Bewerber, und Personalchefs und Personalverantwortliche haben dafür Verständnis.
- Markiere nicht den Coolen, das kommt bloss unecht herüber...Gib dich so, wie du bist.

Ich wünsche dir viel Erfolg.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Ausbildung, Praktika & Bewerbung-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Ausbildung, Praktika & Bewerbung
ÄHNLICHE FRAGEN: