Menu schließen

Özdogan, Selim - Zuerst den Linken:Inhaltsangabe korrigieren

Frage: Özdogan, Selim - Zuerst den Linken:Inhaltsangabe korrigieren
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
In der Kurzgeschichte „Zuerst den Linken“ von Selim Özdogan, geschrieben 2003 handelt es um einen Nachbar der aufgrund, des Lärmes seiner Nachbarin nicht schlafen kann. Nach einer Bitte vom Nachbar den Lärm zu unterlassen, folgte am nächsten Tag, dass selbe Problem. Daraufhin interpretiert er, dass die Nachbarin es nur extra macht um ihn zu reizen.


//
In jeder Nacht kann der Protagonist nicht schlafen. Aufgrund des gewohnten Geräusches von der Nachbarin, die über ihn wohnt. Die Ursache der Geräusche sind immer zwei. Er fragt sich immer was das für Geräusche sind, die ihn hindern einzuschlafen. Es sind ihre Schuhe, die sie immer Nachts von der Küche aus zum Flur schmeißt. Er spricht sie im Treppenhaus an, um sie zu Bitten die Schuhe nicht von der Küche aus zu schmeißen, da er immer von den Lärm wach wird. Obwohl es ihr unangenehm ist, zeigt sie Verständnis. In der selben Nacht jedoch, wacht er wieder wegen dem Geräusch auf. Es ist diesmal aber nur ein Schuh gewesen. Er wartet auf den nächsten Schuh, damit er in Ruhe weiter schlafen kann. Der jedoch nicht kommt und so bleibt er wach. Er regt sich über die Frau auf, die es vermutlich extra macht um ihn zu reizen. Am folgenden Tag darauf spricht die Nachbarin ihn an, um zu fragen wie er geschlafen hat. Denn sie hat aus Gewohnheit den linken Schuh von der Küche aus im Flur geworfen und den rechten leise danebengelegt.
Frage von mendi43 | am 25.09.2016 - 12:16


Autor
Beiträge 36845
1773
Antwort von matata | 25.09.2016 - 14:25
http://www.cornelsen.de/bgd/97/83/06/06/24/24/9/9783060624249_x1SE_089-110.pdf
---> Text der Kurzgeschichte siehe Seite 21

Hier gibt es eine Checkliste, die dir hilft bei der Überprüfung von Inhaltsangaben:

Zusammenfassung des Inhalts:
– Habe ich in meiner Inhaltszusammenfassung alle wichtigen Handlungsschritte dargestellt?
– Habe ich die richtige Zeitform gewählt (Präsens)?
– Habe ich eigene Worte verwendet?
– Habe ich sachlich geschrieben und Unwesentliches weggelassen?
– Habe ich abwechslungsreiche Formulierungen benutzt, sowohl innerhalb meines Satzbaus als auch in meiner Wortwahl?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 36845
1773
Antwort von matata | 25.09.2016 - 14:35
Mein Korrekturvorschlag

In Jeder Nacht wird der Protagonist aufgeweckt. Schuld ist ein ungewohnten Geräusches von der Nachbarin, die über ihm wohnt.
Das Geräusch ertönt immer zwei Mal. Er fragt sich immer, was das für Geräusche sind, die ihn daran hindern einzuschlafen. Es sind ihre Schuhe, die sie immer Nachts von der Küche aus in den Flur schmeißt. Er spricht sie im Treppenhaus an, um sie zu bitten die Schuhe nicht mehr von der Küche aus zu schmeißen, da er immer von dem Lärm wach wird. Obwohl es ihr unangenehm ist, zeigt sie Verständnis. In der selben Nacht jedochwacht er wieder wegen des Geräusches auf. Es ist diesmal aber nur ein Schuh zu hören. Er wartet auf den nächsten Schuh, damit er in Ruhe weiter schlafen kann. Der kommt jedoch nicht kommt, und so bleibt er wach. Er regt sich über die Frau auf, die es vermutlich absichtlich macht um ihn zu reizen. Am folgenden Tag darauf spricht die Nachbarin ihn an, um zu fragen wie er geschlafen habe. Denn sie hat aus Gewohnheit den linken Schuh von der Küche aus in den Flur geworfen, ihren Fehler bemerkt und dann den rechten leise danebengelegt.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: