Menu schließen

Erörterung

Frage: Erörterung
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 41
0
Bitte um Kontrolle der Fehler! Passt die Erörterung Inhaltlich halbwegs?
Danke

Handys für jugendliche sinnvoll?

Ich schreibe diese Erörterung, da mich seit langen aufregt, dass Kinder mit 6 Jahren das neuste I-Phone haben.
Deswegen stelle ich jetzt alle Pro und Contra Argumente gegenüber über das Thema Handys für jugendliche.
Ein erstes Argument für ein Handy für Jugendliche ist, dass die Jugendliche mit einem Handy immer erreichbar für die Eltern sind. Ich habe damals ein Handy bekommen weil, ich für meine Eltern immer erreichbar sein musste.
Man muss aber auch bedenken, dass viele Jugendliche nicht einmal einen Tarif haben und somit niemanden anrufen können. Sie haben das Handy nur um spiele zu spielen. Mein Freund hat auch keinen Tarif trotzdem hat er das Handy immer dabei.
Ein weiteres Argument für Handys für jugendliche ist, dass sie mit dem Handy ganz schnell Sachen Google kann und damit schnell und einfach schauen kann wann z.B. ein Geschäft offen hat. Ich und ein Kollege haben durch das Google der Öffnungszeiten sehr viel Zeit gespart.
Einzuwenden ist jedoch, dass die meisten jugendlichen nur noch fort dem Handy sitzen und nicht mehr mit einander sprechen da ihnen das Handy wichtiger ist somit geht die Kommunikation kaputt. Ich war neulich in der statt und sah nur Kinder und Jugendliche mit ihrem Handy.

Ich finde, dass man Kindern mit ca. 12 Jahren ein Handy schenken sollte, da sie ein bisschen Verantwortung übernehmen und immer vereinbar sind. Die Kinder brauchen auch nicht gleich das teuerste Handy denn es geht schnell einmal kaputt oder geht verloren.
Frage von patrick123 | am 04.06.2016 - 21:24


Autor
Beiträge 2369
443
Antwort von Ratgeber | 04.06.2016 - 23:12
Mir fehlt einiges an Argumenten
Pro-Argumente
  • Sicherheit: immer erreichbar für wichtige Nachrichten oder lokalisierbar (GPS)!
  • SMS und Whatsapp: – Handhabung der Tastatur tippen lernen und Sätze formulieren.
  • Fotos machen,
    Filme drehen – kreatives Gestalten lernen
  • Mit sinnvollen Lern- Apps Schulstoff nacharbeiten

Contra-Argumente
  • Handys werden oft vergessen, verloren oder gestohlen
  • Während des Unterrichts mit Handy spielen oder während eines Tests googeln, um zu betrügen.
  • „Kostenfalle“ –kostenpflichtige Downloads, ins Ausland telefonieren, Betrügern mit dubiosen Anrufnummern auf den Leim gehen ; Unkontrolliertes Surfen im Internet
  • Soziales: Ausgrenzung von Mitschülern durch Mobbing, da sie keine Handys besitzen; Gruppenzwang wird vergrößert (Jeder will ein besseres haben, als die anderen) ; Ungesund auf dem Minibildschirm zu spielen, anstatt sich mit Freunden im Park oder auf dem Bolzplatz zu treffen!
  • Im Straßenverkehr gefährlich ständig auf das Display zu schauen, anstatt auf den Verkehr zu achten.
  • Klingeltöne und lautes Reden am Telefon stören andere


Autor
Beiträge 41
0
Antwort von patrick123 | 05.06.2016 - 15:47
Ist die Erörterung so besser?

Handys für jugendliche


Ich schreibe diese Erörterung, da mich seit langen aufregt, dass Kinder mit 6 Jahren das neuste I-Phone haben. Deswegen stelle ich jetzt alle Pro und Contra Argumente gegenüber über das Thema Handys für Jugendliche.

Dafür spricht, dass die jugendliche durch das Handy für die Eltern immer zu erreichen und lokalisierbar durch GPS das vermittelt den Eltern Sicherheit. Wenn ich mit dem Moped unterwegs bin muss ich meiner Mutter immer eine SMS schreiben, wenn ich sicher angekommen bin.
Gegen Handys spricht aber, dass Handys oft verloren werden da die Jugendlichen/Kinder nicht so gut auf die Handys aufpassen und daher eine Geld Verschwendung ist, wenn es ein Teureres Handy war. Ich habe schon 2 Handys verloren da ich nicht so gut aufgepasst habe.
Außerdem kommt hinzu, dass Kinder durch Fotos und Video drehen auf den Handys kreativer werden da sie sich überlegen was sie als nächstes fotografieren oder Filmen wollen. Ich und meine Cousins haben als wir kleiner waren oft Filme gedreht und es war immer sehr lustig.
Ein weiteres Argument dagegen ist, dass das Handy eine kostenfalle. Da Kinder kostenpflichtige Downloads, Ferngespräche und surfen im Internet noch nicht kontrollieren können und dadurch enorme kosten entstehen. Mein Kollege hat über 100€ bezahlen müssen da er zu viel im Internet gesurft hat.
Ich bin der Meinung, dass Kinder erst mit 12 Jahren ein Handy bekommen sollten da sie dann reif genug sind und ein bisschen Verantwortung erlernen. Außerdem sollte das erste Handy nicht ein teureres sein da man es schnell verliert.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Erörterung zu
    Hey Leute. Ich muss bis Freitag ne fertige Erörterung zu dem oben genannten Text haben. Ne sachtextanalyse hab ich schon. nur ..
  • Erörterung
    hallo hätte da mal ne frage was sind die regeln die man bei einer erörterung beachten muss. denn nach den ferien ..
  • Büchner - Woyzeck: Material gesucht für Erörterung ?
    Inofrmationen zu einer literarischen Erörterung & normalen Erörterung zum Buch Woyzeck ? Danke !
  • Textgebundene Erörterung Mineralölkonzerne?
    Hab jetzt lange gesucht aber hab keine Textgebunde Erörterung über Mineralölkonzerne gefunden. Könnt ihr mir sagen wo ich so ..
  • Erörterung
    Wie muss ich bei der Interpretation einer Erörterung vorgehen - nach welchen Gesichtspunkten muss ich die Erörterung abhandeln?/..
  • Lineare Erörterung: Anleitung gesucht
    Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe. Ich soll eine lineare Erörterung zum Thema " Sollte an deutschen Schulen ein ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: