Menu schließen

Tagesbericht für Praktikum !

Frage: Tagesbericht für Praktikum !
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 3
0
Und zwar muss ich einen Tagesbericht für meinen Praktikumsbericht schreiben, aber mir fällt nicht ein wie ich die Sätze "seriös" also nicht umgangssprachlich formulieren soll. Ich will nicht nur schreiben " dann habe ich dies und das gemacht oder dann, Anschließend, Danach, Nachdem", weil das blöd klingt und darauf krieg ich dann eine schlechte Note.

Also wollte ich euch bitten, ob ihr mir nicht bei der Formulierung helfen könnt und nochmal über die Rechtschreibung und Grammatik gucken könnt.

Mein erster Praktikumstag begann am Montag dem 01.02.2016 um 10:00 Uhr damit, dass ich am Empfang von Herr XY, meinem stellvertretendem Betreuer abgeholt wurde. Nach dem er mir gezeigt hatte, wo ich meine Tasche verstauen kann, sollte ich mir einen Überblick vom Laden machen und die Produkte die sich im Laden befinden aufschreiben. Nachdem ich dies getan habe, bot ich meine Hilfe in der Kosmetik Abteilung an. Dort habe ich die Ware mit Hilfe der Lieferscheine überprüft. Da Hygiene sehr Wichtig für den Kunden ist, habe ich nach dem überprüfen von den Produkten, die Regale geordnet und die Vitrinen geputzt. Gegen 11.00 Uhr machte ich eine halbe Stunde Pause. Um 11.30 Uhr setze ich meine Arbeit fort und half im Textil Bereich. Im Textil Bereich gab es sehr viel Arbeit, da sehr viel neue Ware für den Sommer geliefert wurde. Meine Aufgabe war es die neu gelieferte Ware auszupacken und zu stapeln. Nachdem ich mit dieser Tätigkeit fertig war, durfte ich die Ware mit Etiketten neu ausschildern. Dabei bot mir eine Mitarbeiterin ihre Hilfe an diese nahm ich dankend an.

Und ja das wäre er bis jetzt. Was ich noch hinzufügen möchte wäre, dass ich nach dieser Aufgabe ins Lager gegangen bin und mir neue Paletten gegeben wurden mit denen ich das gleiche machen musste und dann hatte ich eine Pause von 13.00- 13.30 Uhr. Daraufhin habe ich dann Hemden aus Regalen aussortiert wo der Falsche Preis drauf stand und da wo der Falsche Preis draufstand hab ich dann mit so einer Etiketten Maschine (?) Neue Preise drauf geklebt und die wieder ins Regal eingeordnet.
Frage von misayani | am 15.02.2016 - 16:08


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Nutellaschnute (ehem. Mitglied) | 15.02.2016 - 17:53
Hallo,
ich weiß nicht genau wie die Geräte heißen,aber ein anderes Wort dafür wäre noch Auszeichnungsgerät. Sonst würde ich schreiben, habe die Ware umetikettiert oder sie mit einem neuen preis ausgezeichnet


Autor
Beiträge 11487
752
Antwort von cleosulz | 15.02.2016 - 21:40
Mein Korrekturvorschlag:

Mein erster Praktikumstag begann am Montag dem 01.02.2016 um 10:00 Uhr damit, dass ich am Empfang von Herr XY, meinem stellvertretendem Betreuer, abgeholt wurde.
Nach dem er mir gezeigt hatte, wo ich meine Tasche verstauen kann, sollte ich mir einen Überblick vom Laden machen und die Produkte, die sich im Laden befinden aufschreiben. Nachdem ich dies getan habe, bot ich meine Hilfe in der Kosmetik Abteilung an. Dort habe ich die Ware mit Hilfe der Lieferscheine überprüft.
(Anmerkung: Warum hast du die Ware anhand der Lieferscheine geprüft? War das neue Ware oder hast du Inventur gemacht?)

Da für den Kunden Hygiene sehr wichtig für den Kunden ist, habe ich nach dem Überprüfen von den der Produkten (kein Komma) die Regale geordnet und die Vitrinen geputzt. Gegen 11.00 Uhr machte ich eine halbe Stunde Pause. Um 11.30 Uhr setze ich meine Arbeit fort und half im Textilbereich. Im Textilbereich gab es sehr viel Arbeit, da sehr viel neue Ware für den Sommer geliefert wurde.
Vorschlag:
Im Textilbereich gab es viel zu tun, da bereits neue Saisonware für den kommenden Sommer angeliefert wurde.
Meine Aufgabe war es, die neu gelieferte Ware auszupacken und zu stapeln. Nachdem ich mit dieser Tätigkeit fertig war, durfte ich die Ware mit Etiketten neu ausschildern. Dabei bot mir eine Mitarbeiterin ihre Hilfe an. Diese nahm ich dankend an, weil .....?
.....die Aufgabe sehr umfangreich war.
.... es nicht am Anfang nicht einfach war, das Etikettiergerät zu bedienen.
.....?


Zitat:
Preisauszeichner sind auch bekannt als Etikettiergerät, Etikettierer, Auszeichner, Handauszeichner, Pistole, gun-labeler, pricemarker, Etikettiermaschine, Meto-Preisauszeichner oder Tacker genannt. Handlich müssen sie sein, die Maschinen zum Drucken und Spenden von Etiketten

Weiterer Vorschlag:
Nach dem die ersten Stapel abgearbeitet waren, habe ich mir im Lager neue Ware geben lassen. Mir wurde eine ganze Palette gegeben, die ebenso wie die vorherige Ware ausgezeichnet werden musste. Von 13:00 bis 13:30 Uhr hatte ich Pause. Danach habe ich in verschiedenen Regalen Hemden aussortiert, bei denen die Preise falsch ausgezeichnet waren.
Mit einem Etikettiergerät habe ich die alten/falschen Preise überklebt und anschließend die neu ausgezeichnete Ware wieder in das Regal geräumt.
Dabei musste ich darauf achten, dass die Hemden nach Größen geordnet gestapelt wurde.

Und ja das wäre er bis jetzt. Was ich noch hinzufügen möchte wäre, dass ich nach dieser Aufgabe ins Lager gegangen bin und mir neue Paletten gegeben wurden mit denen ich das gleiche machen musste und dann hatte ich eine Pause von 13.00- 13.30 Uhr. Daraufhin habe ich dann Hemden aus Regalen aussortiert wo der Falsche Preis drauf stand und da wo der Falsche Preis draufstand hab ich dann mit so einer Etiketten Maschine (?) Neue Preise drauf geklebt und die wieder ins Regal eingeordnet.

Noch eine Anmerkung:
Du schreibst oben von "Hygiene".
In Zusammenhang mit einem Laden, in dem Hemden verkauft werden, würde ich jetzt eher von "Sauberkeit" und weniger von "Hygiene" sprechen.
In deinem Klamottenladen erwarte ich "Sauberkeit und Ordnung".
In einem Krankenhaus oder in einem Restaurant erwarte ich "Hygiene bzw. hygienische Verhältnisse".

________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Ausbildung, Praktika & Bewerbung-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Ausbildung, Praktika & Bewerbung
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: