Menu schließen

Kann jemand mir mit Satzbau und Grammatik helfen?

Frage: Kann jemand mir mit Satzbau und Grammatik helfen?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
83
Hi,

Ich muss in nächsten Wochen Präsentationsprüfung machen, kann jemand meine Texte überprüfen ob die Grammatisch richtig sind und ob Satzbau gut genug ist?, danke ! :)

Koordinative Fähigkeiten

„Der Begriff der Koordination stammt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie Ordnung bzw.
Zuordnung. “ . Im Sport Koordination bedeutet, dass alle Muskeln und Zentralnervensystemen zusammenwirken. In Koordination wir trainieren: Reaktionsfähigkeit, Kopplungsfähigkeit, Orientierungsfähigkeit, Gleichgewichtsfähigkeit, Umstellungsfähigkeit, Rhythmisierungsfähigkeit.
1. Differenzierungsfähigkeit - Fähigkeit, einen Bewegungsablauf aufgrund einer feindifferenzierten und präzisierten Aufnahme und Verarbeitung vorwiegend kinästhetischer Informationen ( Muskeln, Sehnen, Bändern und Gelenken ) mit hoher Genauigkeit vollziehen zu können.“
2. Orientierungsfähigkeit – Orientierungs fähigkeit erlaubt uns bestimmen Veränderungen der Lage und Bewegung des Körpers im Raum.
3. Rhythmisierungsfähigkeit – Rhythmisierungsfähigkeit erlaubt uns unsere eigene Bewegungen in ein Rhythmus zu steuern.
4. Kopplungsfähigkeit – Kopplungsfähigkeit erlaubt uns mehrere Teilkörperbewegungen auf einander abzustimmen.
5. Reaktionsfähigkeit – Reaktionsfähigkeit erlaubt uns auf verschiedene Signale schnellst möglich reagieren und motorische Aktionen auszuführen, also komplexe Signale verarbeiten.
6. Umstellungsfähigkeit – Umstellungsfähigkeit erlaubt uns auf Veränderung auf Situationsbezug reagieren.
7. Gleichgewichtsfähigkeit – Gleichgewichtfähigkeit erlaubt uns unser Körperzustand beizubehalten und auch wiederherzustellen.

Konditionelle Fähigkeiten

„Der Begriff der Kon dination stammt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet „Bedingung“. Konditionelle Fähigkeiten sind: Motorische Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer.In Kondition wir trainieren: Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit.
1. Kraft -
2. Schnelligkeit -
3. Ausdauer -
4. Beweglichkeit -
Frage von paulart0 (ehem. Mitglied) | am 25.10.2015 - 15:26


Autor
Beiträge 36807
1768
Antwort von matata | 25.10.2015 - 15:44
Mein Korrekturvorschlag

Koordinative Fähigkeiten


„Der Begriff der Koordination stammt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie Ordnung bzw. Zuordnung. “ . Im Sport bedeutet Koordination,
dass alle Muskeln und das Zentralnervensystemen zusammenwirken. Durch Koordinationtraining trainieren wir auch: Reaktionsfähigkeit, Kopplungsfähigkeit, Orientierungsfähigkeit, Gleichgewichtsfähigkeit, Umstellungsfähigkeit, Rhythmisierungsfähigkeit.

1. Differenzierungsfähigkeit - Fähigkeit, einen Bewegungsablauf aufgrund einer feindifferenzierten und präzisierten Aufnahme und Verarbeitung vorwiegend kinästhetischer Informationen (im Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen, Bändern und Gelenken) mit hoher Genauigkeit vollziehen zu können.“
2. Orientierungsfähigkeit – Orientierungsfähigkeit erlaubt uns Veränderungen der Lage und Bewegung unseres Körpers im Raum zu bestimmen.
3. Rhythmisierungsfähigkeit – Rhythmisierungsfähigkeit erlaubt uns, unsere eigenen Bewegungen in einem Rhythmus zu steuern.
4. Kopplungsfähigkeit – Kopplungsfähigkeit erlaubt uns mehrere Teilkörperbewegungen aufeinander abzustimmen.
5. Reaktionsfähigkeit – Reaktionsfähigkeit erlaubt uns auf verschiedene Signale schnellst möglich zu reagieren und motorische Aktionen auszuführen, also komplexe Signale zu verarbeiten.
6. Umstellungsfähigkeit – Umstellungsfähigkeit erlaubt uns, auf Veränderungen situationsbezogen zu reagieren.
7. Gleichgewichtsfähigkeit – Gleichgewichtfähigkeit erlaubt uns, unseren Körper im Gleichgewicht zu behalten und auch dieses wieder herzustellen.

Konditionelle Fähigkeiten

„Der Begriff der Kondination * stammt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet „Bedingung“. Konditionelle Fähigkeiten sind: Motorische Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Durch Konditionstraining trainieren wir : Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit.
1. Kraft -
2. Schnelligkeit -
3. Ausdauer -
4. Beweglichkeit -

* dieses Wort kenne ich nicht ... , meinst du Koordination oder Konditionierung ?


________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: