Menu schließen

Erwartungen an das Praktikum, so ok?

Frage: Erwartungen an das Praktikum, so ok?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 28
0
Ich bitte euch den Text zu korrigieren und falls etwas wiederholt wurde oder danach klingt, durchzu streichen. Oder anders besser zu formulieren. Muss 2 seiten schreiben...


PS: Ich gehe auf eine Berufsschule Schleswig - Holstein und bin da in der Untersstufe mache den Realschulabschluss

Erwartungen an mein Praktikum als Physiotherapeut

Ich werde mein Schulpraktikum vom 01.02.2015-26.02.2015 absolvieren. Hier werde ich meine Erwartungen an das Praktikum berichten.

Vom meinem Praktikum als Physiotherapeut erwarte ich, dass ich einen Einblick in die Berufswelt bekomme und vielleicht schon daraus schließen kann, ob ich diesen Beruf später erlernen möchte. Durch Gespräche mit den Mitarbeitern würde ich gerne etwas zu den Aufstiegschancen erfahren.
Ich hoffe, dass mein Betreuer nett zu mir ist und mir hilft, wenn ich mal nicht weiter weiß. Außerdem hoffe ich, dass ich verschiedene Tätigkeiten machen kann z.B. mehr als nur vier wochenlang zu putzten oder in der ecke zu stehen und nicht`s zu machen. Weiterhin erwarte ich, dass ich mich dort wohl fühle und hoffe, dass ich näheres über diesen Beruf lerne und mit allen Leuten gut zurecht komme. Des Weiteren möchte ich einen Gesamteindruck vom Arbeitsklima und Arbeitsalltag als Physiotherapeut bekommen. Zusätzlich sollte das Praktikum vielfältig gestaltet sein, ich möchte Spaß an den Tätigkeiten haben.
Parallel dazu möchte ich nicht vier wochenlang nur der Putzmann des Betriebes sein, dass soll heißen das ich nicht den ganzen Tag die Räumlichkeiten fegen muss, ich möchte stattdessen interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten erledige. Ich möchte einiges durch dieses Praktikum mitnehmen und neue Kenntnisse bzw. Erfahrungen sammeln, zum Beispiel Patienten behandeln oder speziellen Übungen mit dem Patienten durchführen zu dürfen. Aber auch die Termin Vereinbarung und die Kommunikation mit den Patienten möchte ich ausführen dürfen.
Ebenso möchte ich herausfinden, welche Ansprüche an diesen Beruf gestellt werden und wie viel Geschicklichkeit und Ausdauer und weitere besonderen Fertigkeiten ein Physiotherapeut
braucht, um diesen Beruf optimal auszuführen. Obendrein möchte ich auch wissen, wie die einzelnen Hilfsmittel und Übungen heißen und wie sie benutzt und angewendet werden. Ansonsten erwarte ich von meinen Kollegen, dass sie mich während des gesamten Praktikums respektvoll behandeln und dass die Arbeitszeiten eingehalten werden. Alles in allem denke ich nun, dass es sicherlich eine tolle Zeit wird. Es wird sicherlich auch ein wichtiger Schritt in Hinsicht auf meine berufliche Zukunft sein. Ich hoffe dass ich viel lernen und mitnehmen werde.

Ich habe mich für dieses Praktikum in diesem Ausbildungsberuf als Physiotherapeut entschieden, da es aus meiner Sicht ein abwechslungsreicher Beruf ist. Die Tätigkeiten die man dort ausführt finde ich sehr spannend. Zudem ist man immer im Kontakt mit anderen Personen. Besonders interessiere ich mich für diesen Ausbildungsberuf ,da man anderen Menschen helfen kann.
Man unterstützt Patienten bei der Erhaltung, Wiederherstellung
und Verbesserung ihrer Beweglichkeit und anderer körperlicher Funktionen.
Ich denke wenn man anderen Leuten unterstützen kann ist es doch eine gute Sache.
Frage von Misterx17 | am 22.10.2015 - 19:18


Autor
Beiträge 11106
695
Antwort von cleosulz | 22.10.2015 - 20:13
Mein Korrekturvorschlag:

Erwartungen an mein Praktikum als Physiotherapeut

Ich werde mein Schulpraktikum vom 01.02.2015-26.02.2015 absolvieren. Hier werde ich über meine Erwartungen an das Praktikum berichten.

Vom meinem Praktikum als Physiotherapeut erwarte ich,
dass ich einen Einblick in die Berufswelt bekomme und vielleicht schon daraus schließen kann, ob ich diesen Beruf später erlernen möchte. Durch Gespräche mit den Mitarbeitern würde ich gerne etwas zu den Aufstiegschancen erfahren.
Ich hoffe, dass mein Betreuer nett zu mir ist und mir hilft, wenn ich mal nicht weiter weiß. Außerdem hoffe ich, dass ich verschiedene Tätigkeiten machen kann z.B. mehr als nur vier Wochen lang zu putzten oder in der Ecke zu stehen und nicht`s zu machen. Weiterhin erwarte ich, dass ich mich dort wohl fühle und hoffe, dass ich Näheres über diesen Beruf lerne und mit allen Leuten gut zurecht komme. Desweiteren möchte ich einen Gesamteindruck vom Arbeitsklima und Arbeitsalltag als Physiotherapeut bekommen. Zusätzlich sollte das Praktikum vielfältig gestaltet sein, ich möchte Spaß an den Tätigkeiten haben.
Parallel dazu möchte ich nicht vier Wochen lang nur der Putzmann des Betriebes sein. Das soll heißen, dass ich nicht den ganzen Tag die Räumlichkeiten fegen muss will. Ich möchte stattdessen interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten erledigen. Ich möchte einiges durch dieses Praktikum mitnehmen und neue Kenntnisse bzw. Erfahrungen sammeln, zum Beispiel Patienten behandeln oder speziellen Übungen mit dem Patienten durchführen zu dürfen. Aber auch die Terminvereinbarung und die Kommunikation mit den Patienten möchte ich ausführen dürfen.
Ebenso möchte ich herausfinden, welche Ansprüche an diesen Beruf gestellt werden und wie viel Geschicklichkeit und Ausdauer und weitere besonderen Fertigkeiten ein Physiotherapeut
braucht, um diesen Beruf optimal auszuführen auszuüben. Obendrein möchte ich auch wissen, wie die einzelnen Hilfsmittel und Übungen heißen und wie sie benutzt und angewendet werden. Ansonsten erwarte ich von meinen Kollegen, dass sie mich während des gesamten Praktikums respektvoll behandeln und dass die Arbeitszeiten eingehalten werden. Alles in allem denke ich nun, dass es sicherlich eine tolle Zeit wird. Es wird sicherlich auch ein wichtiger Schritt in Hinsicht auf meine berufliche Zukunft sein. Ich hoffe dass ich viel lernen und mitnehmen werde.

Ich habe mich für dieses Praktikum in diesem Ausbildungsberuf als Physiotherapeut entschieden, da es aus meiner Sicht ein abwechslungsreicher Beruf ist. Die Tätigkeiten die man dort ausführt finde ich sehr spannend. Zudem ist man immer im Kontakt mit anderen Personen. Besonders interessiere ich mich für diesen Ausbildungsberuf, da man anderen Menschen helfen kann.
Man unterstützt Patienten bei der Erhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung ihrer Beweglichkeit und anderer körperlicher Funktionen.
Ich denke wenn man anderen Leuten unterstützen kann, ist es doch eine gute Sache.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: